Der richtige Zeitpunkt

Bäume erst nach Verlust der Hälfte ihrer Blätter umsetzen

+
So sieht ein sommergrüner Strauch im Herbst nicht mehr aus. In der kälteren Jahreszeit verliert er Blätter. Erst wenn die Hälfte abgefallen ist, können Hobby-Gärtner die Pflanze versetzen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Im Herbst erhalten Laubbäume und Sträucher oft einen neuen Platz. Allerdings sollten Hobby-Gärtner beim Versetzen der Pflanzen auf den richtigen Zeitpunkt achten. Wann dieser gekommen ist, lässt sich an den Blättern ablesen.

Offenbach (dpa/tmn) - Wer einen Laubbaum oder sommergrünen Strauch versetzen will, sollte warten, bis die Pflanze mehr als die Hälfte ihrer Blätter im Herbst verloren hat. Dazu raten die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" in ihrer Online-Ausgabe. 

Die Äste werden dann um etwa ein Drittel eingekürzt. Denn durch das Ausgraben verliert die Pflanze einen Teil ihres Wurzelwerks. Um das auszugleichen, sollte die Krone auch verkleinert werden. Den Experten zufolge stehen die Chancen gut, dass Gehölze, die nicht länger als drei bis vier Jahre an ihrem ersten Standort waren, nach dem Umsetzen wieder anwachsen.

Gartentipp

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen
Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu ahnen
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los
So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.