So helfen Verbraucherschützer

Mit Beratung 50 Euro im Monat gespart 

+

Nach Mieterhöhung: Mieterverein München handelt deutlich weniger Erhöhung aus.

Beim Thema Mieterhöhung können Mieter durch eine Beratung beim Mieterverein im Schnitt 50 Euro monatlich einsparen. In einer Wohnanlage in Unterschleißheim im Münchner Norden verschickte die Hausverwaltung im November 2015 Mieterhöhungen von rund 100 Euro. Begründet waren diese Erhöhungen damit, dass die aktuelle ortsübliche Vergleichsmiete um einiges über der derzeit bezahlten Miete liegen würde. Der Mieterverein wies diese Mieterhöhungen für seine Mitglieder zurück und einigte sich in der Folge mit der Vermieterin auf eine Erhöhung von lediglich durchschnittlich 30 bis 50 Euro. „Unsere Mitglieder müssen somit bis zu 70 Euroweniger bezahlen als ursprünglich gefordert. Hätten sie sich nicht beraten lassen und anstandslos bezahlt, wäre das auf Dauer sehr teuer geworden“, sagt Anja Franz, Sprecherin des Mietervereins München. 

Der Beratungsgrund „Mieterhöhung“ ist einer der häufigsten in der Beratungspraxis des Mietervereins. Im Jahr 2015 wurden insgesamt fast 4.000 Beratungen zu diesem Thema durchgeführt. „Ca. 50 Prozent der Mieterhöhungen sind entweder komplett unwirksam oder zumindest zu hoch angesetzt. Wir raten daher allen Mietern, sich unbedingt beraten zu lassen. Wenn ein Mieterhöhungsverlangen bereits aus formellen Gründen unwirksam ist, müssen die Mieter überhaupt nichts zahlen, egal wie hoch die Forderung ist. Der Teufel sitzt da oft im Detail, daher muss auf jeden Fall eine professionelle Beratung durchgeführt werden“, so Franz. 

In München kann die Miete innerhalb von 3 Jahren um bis zu 15 Prozent erhöht werden, es sei denn, die ortsübliche Miete (lt. Mietspiegel), liegt darunter. In Gemeinden, ohne Mietspiegel, muss die Mietforderung anhand von Vergleichswohnungen oder einem Gutachten belegt werden.

Auch interessant

Meistgelesen

"An den Vollpfosten": Anwohner zieht Taschentuch-Messie zur Rechenschaft
"An den Vollpfosten": Anwohner zieht Taschentuch-Messie zur Rechenschaft
Ohne großen Aufwand strahlend weiße Fugen im Bad? So klappt's 
Ohne großen Aufwand strahlend weiße Fugen im Bad? So klappt's 
Putz-Trick: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Putz-Trick: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Abfluss reinigen: Dank dieser Hausmittel ist Schluss mit Verstopfungen
Abfluss reinigen: Dank dieser Hausmittel ist Schluss mit Verstopfungen

Kommentare