Die besten Tipps: So sparen Sie Heizkosten

München - Tatsächlich: Auch in München ist es wieder mal so kalt, dass das Heizen ordentlich Geld kostet. Der Mieterverein gibt die besten Tipps zum Sparen.

Vor allem: Raumtemperatur zwischen 20 und 22 Grad in Wohnräumen, zwischen 18 und 20 Grad in der Küche, zwischen 16 und 18 Grad im Schlafzimmer halten. „Wird die Temperatur nur um ein Grad gesenkt, wird schon einiges an Heizenergie gespart“, sagt Anja Franz vom Mieterverein. Wichtig beim Lüften: Die Fenster nicht dauernd gekippt lassen. Anja Franz: „Am besten ist es, mehrmals täglich kurz und kräftig zu lüften und dabei die Heizung abzustellen. Die frische Luft erwärmt sich sofort wieder.“ Außerdem wichtig: Möbel und Gardinen gehören nie direkt vor die Heizung.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Frau schüttet ein bisschen Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Überraschendes
Frau schüttet ein bisschen Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Überraschendes
Sie ist zurück: Diese Spinne treibt nun in Häusern wieder ihr Unwesen
Sie ist zurück: Diese Spinne treibt nun in Häusern wieder ihr Unwesen
Abfluss reinigen: Dieses Hausmittel reinigt Ihre verstopften Rohre ohne Probleme
Abfluss reinigen: Dieses Hausmittel reinigt Ihre verstopften Rohre ohne Probleme

Kommentare