1. tz
  2. Leben
  3. Wohnen

Vier Hausmittel, mit denen Sie braunen Belag in der Spüle ganz einfach loswerden

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Macht Ihnen ein brauner Belag in Ihrer Spüle zu schaffen? Hartnäckige Flecken lassen sich in der Regel mit Hausmitteln entfernen.

Nichts bleibt auf ewig neu, auch die Spüle nicht: Mit den Jahren bildet sich oft ein brauner Belag, der etwas unschön wirkt. Allerdings muss dieser Zustand nicht von Dauer sein, denn die Ablagerungen lassen sich meistens recht einfach mit Hausmitteln entfernen.

Eine Person reinigt eine Spüle mit einem Schwamm und Reinigungsmittel.
Eine Person reinigt eine Spüle mit einem Schwamm und Reinigungsmittel. © Andrey Popov/Imago

Brauner Belag: So reinigen Sie Ihre Edelstahl-Spüle

Viele Spülen bestehen aus Edelstahl. Um Flecken zu vermeiden, sollte dieser am besten sofort nach der Nutzung gereinigt werden. Ansonsten bilden sich Wasserflecken, oder mit der Zeit die braunen Ablagerungen. Ist es aber schon so weit gekommen, dann helfen Ihnen folgende drei Hausmittel:

Nichts verpassen: Alles rund ums Thema Haus & Garten finden Sie im Wohnen-Newsletter unseres Partners Merkur.de.

Auch interessant

Kommentare