Der tz-Bürgeranwalt hilft

Warten auf neue Küche kostet Urlaub

+
Bürgeranwalt Dietmar Gaiser mit Julia Erner in der Küche

München - Julia Erner hatte extra einen Tag Urlaub genommen, um ihre neue Küche in Empfang zu nehmen. Sie sitzt zuhause und wartet vergeblich auf die Möbelfirma. Was gibt es für Möglichkeiten?

Ich hatte eine neue Küche bestellt und freute mich wochenlang darauf. Dann kam endlich die Nachricht, wann sie geliefert werden sollte. Ich nahm eigens einen Tag Urlaub und saß daheim. Aber nichts geschah. Kein Handwerker brachte die Küche und baute sie ein. Am Nachmittag rief ich den Lieferanten an. Dort wurde mir lapidar mitgeteilt, leider werde heute nichts mehr aus der Lieferung, ich solle mir morgen eben wieder einen Tag Urlaub nehmen. Natürlich bin ich verärgert. Schließlich sind meine Urlaubstage wertvoll. Was kann ich tun, steht mir Schadenersatz zu?

Julia Erner (23), Grafikerin aus München

Wir sprachen mit Eva Schönmetzler von der Verbraucherzentrale Bayern. „Leider stehen die Chancen schlecht, für den verlorenen Urlaubstag eine Entschädigung zu bekommen. Es handelt sich nämlich um einen immateriellen Schaden, der in diesem Fall nicht ersetzt wird“, so die Juristin der Verbraucherzentrale.

Meist kann man wegen so einer Verzögerung allerdings einen Rabatt beim Lieferanten heraushandeln. Allerdings darf man die Küche dann nicht im Voraus bezahlt haben. Und genau das wollen die Lieferanten. Sie bieten Rabatte an, wenn die Küche sofort beim Kauf voll bezahlt wird. Überlegen Sie, ob eine Anzahlung nicht besser wäre, auch wenn der Rabatt dann verloren ist. So haben Sie dem Lieferanten gegenüber ein Druckmittel. Auch falls die Küche nicht in Ordnung sein sollte.

Finanziellen Ersatz für einen verlorenen Urlaubstag sieht das Gesetz nur in wenigen Fällen vor. Beispielsweise im Reiserecht. Wenn eine Reise wegen des Verschuldens des Veranstalters verschoben wird oder ausfällt, kann man für die verlorenen Urlaubstage finanzielle Entschädigung verlangen.

Oft sagen Lieferanten oder Handwerker nur ungefähr, wann sie liefern. Sie geben einen Zeitraum statt eines Zeitpunkts an. Wenn dieser Zeitraum zwei Stunden überschreitet, braucht man ihn nicht zu akzeptieren. Aber in der Praxis sitzt der Lieferant am längeren Hebel. Schließlich will man die Küche oder die Reparatur so schnell wie möglich haben. Die einzige praktikable Lösung ist es, sich den ersten Termin am Tag geben zu lassen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass der Handwerker pünktlich kommt – falls er sich nicht auf den Verkehr hinausredet ...

tz

Auch interessant

Meistgelesen

"An den Vollpfosten": Anwohner zieht Taschentuch-Messie zur Rechenschaft
"An den Vollpfosten": Anwohner zieht Taschentuch-Messie zur Rechenschaft
Abfluss reinigen: Dank dieser Hausmittel ist Schluss mit Verstopfungen
Abfluss reinigen: Dank dieser Hausmittel ist Schluss mit Verstopfungen
Wie oft muss ich eigentlich meine Heizung entlüften?
Wie oft muss ich eigentlich meine Heizung entlüften?
Frau schwört auf diesen Trick, der jede Toilette von Kalk befreit
Frau schwört auf diesen Trick, der jede Toilette von Kalk befreit

Kommentare