Abstand zur Konkurrenz

München auch bei den Mieten Deutscher Meister

+
Kleine Spielerei: eine Mietentabelle der Bundesliga-Städte.

München - Froh dürfte diese Tabelle nur die Vermieter machen: So mancher Münchner wäre froh, wenn die Landeshauptstadt in Sachen Mietzins nicht in der Champions League spielen würde.

Nicht nur der FC Bayern hat ein Abo auf den Meistertitel, auch München als Stadt der höchsten Mieten. Das Immobilienportal Immowelt hat sich zum Abschluss der Saison eine kleine Spielerei erlaubt und eine Mietentabelle der Bundesliga-Städte erstellt. 

München hält auch hier gebührenden Abstand zur Konkurrenz, einzig ernstzunehmender Verfolger ist Frankfurt, deren Eintracht bekanntlich ja noch um den Klassenerhalt bangt. Dortmund müsste in die Relegation, Mönchengladbach und Schalke wären abgestiegen (für Schalke wurden die Preise in Gelsenkirchen ermittelt, für Hoffenheim die in Sinsheim). 

Froh dürfte die Mieten-Meisterschaft freilich höchstens die Vermieter machen. So mancher Münchner wäre froh, stünde die Landeshauptstadt nicht in der Champions League (grün), sondern höchstens in der Europa League (blau) oder gar nur im gesicherten Mittelfeld. Aber darauf besteht auch in den nächsten Jahren keine Hoffnung.

wha

auch interessant

Meistgelesen

Dieser schamlose Sex-Aushang verwundert das Internet
Dieser schamlose Sex-Aushang verwundert das Internet
Eiskalt erwischt! Heizöltank leer – Vermieter in Urlaub
Eiskalt erwischt! Heizöltank leer – Vermieter in Urlaub
10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden
10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden
Schnee und Eis: Wer muss eigentlich räumen?
Schnee und Eis: Wer muss eigentlich räumen?

Kommentare