DIY

Auf diese Tapete ist jeder neidisch - so einfach lässt sie sich nachmachen

+
Tapeten ermöglichen viel Kreativität.

Durch ihre Kreativität macht eine Mutter aus England auf sich aufmerksam: Für ihre Tochter bastelte sie eine hochwertige Tapete - für nur wenig Geld. 

Zimmer-Deko ist für den ein oder anderen ein Luxus, der zwar schön aussieht, aber leider zu viel Geld kostet. Dabei müssen Deko-Elemente nicht einmal teuer sein - vieles davon lässt sich mit ein wenig Kreativität auch ganz einfach selbst basteln. Und wer nun Angst hat, die DIY-Deko könnte nicht so schön sein wie aus dem Möbelhaus, der hat noch nicht die selbstgemachte Wandtapete der Instagram-Nutzerin Katie Blackbourn gesehen.

DIY-Tapete: Mutter inspiriert zahlreiche Nutzer mit ihrer Idee

Die junge Mutter bastelte nämlich für wenige Euro eine wunderschöne Meerjungfrauen-Wandtapete für ihre Tochter. Alles, was sie dazu benötigte, war türkise Wandfarbe, eine selbstgebastelte Schablone, Tapetenkleister und Tapeten-Stichproben. Letztere holte sie sich kostenlos in ihrer lokalen Einkaufsstraße oder verwendete alte Tapetenreste, die sie bei sich zuhause herumliegen hatte, sodass ihr DIY-Experiment sie insgesamt nur knapp 20 Euro kostete.

Auch interessant: Welche Farbe hat diese Tür? Hier scheiden sich die Geister.

So einfach lässt sich die Meerjungfrauen-Tapete nachmachen

Und so ging sie vor: Aus einem Karton schnitt sie eine Schablone in Schuppenform, die sie wiederum benutzte, um die Schuppe auf die verschiedenen Tapeten-Proben zu zeichnen. Die Form schnitt sie mit einer Schere aus allen Tapeten-Proben heraus und befestigte diese mit Tapetenkleister auf der gestrichenen - und getrockneten - Wand.

Das Ergebnis lässt sich sehen: Seitdem Katie Blackbourn ihre Kreation auf Instagram teilte, erlangte die Mutter quasi über Nacht einen kleinen Bekanntheitsgrad. Mehrere britische Medien berichteten über die kreative Meerjungfrauen-Tapete und über 19.000 Likes soll der Beitrag laut ihren Aussagen bereits erreicht haben.

Lesen Sie auch: Frau bestellt Wäschekörbe auf Amazon zum Schnäppchenpreis - es wird peinlich.

In acht Schritten zu einer stilvollen Einrichtung

Farbproben und Mustergardinen zusammen ausprobieren - so sieht man vor dem Kauf, ob das Gesamtkonzept auch wirklich passt.
Farbproben und Mustergardinen zusammen ausprobieren - so sieht man vor dem Kauf, ob das Gesamtkonzept auch wirklich passt. © Markus Scholz
Eine gelungene Einrichtung hat ein Farbkonzept - Möbel, Tapeten, Böden und Accessoires fügen sich darin ein.
Eine gelungene Einrichtung hat ein Farbkonzept - Möbel, Tapeten, Böden und Accessoires fügen sich darin ein. © Schöner Wohnen Kollektion
Und was passt in mein Wohnzimmer? Für eine Wandfarbe sollte man sich nicht vorschnell entscheiden, sondern die Farbe im Raum eine Weile auf sich wirken lassen.
Und was passt in mein Wohnzimmer? Für eine Wandfarbe sollte man sich nicht vorschnell entscheiden, sondern die Farbe im Raum eine Weile auf sich wirken lassen. © Andrea Warnecke
Accessoires werden passend zur Einrichtung ausgesucht - sie spiegeln zum Beispiel die Wandfarbe wieder.
Accessoires werden passend zur Einrichtung ausgesucht - sie spiegeln zum Beispiel die Wandfarbe wieder. © Alpina Farben
Beleuchtung kann auch Dekoration sein - das kann man schon beim Grundkonzept der Einrichtung bedenken.
Beleuchtung kann auch Dekoration sein - das kann man schon beim Grundkonzept der Einrichtung bedenken. © Licht.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Billig und jeder kennt es: Dieses Hausmittel sorgt für ein blitzsauberes Klo
Billig und jeder kennt es: Dieses Hausmittel sorgt für ein blitzsauberes Klo
Darum drohen Ihnen bis zu 100.000 Euro Bußgeld, wenn Sie jetzt Hecken schneiden
Darum drohen Ihnen bis zu 100.000 Euro Bußgeld, wenn Sie jetzt Hecken schneiden
Das ist die beste Zeit zum Vertikutieren
Das ist die beste Zeit zum Vertikutieren
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance

Kommentare