1. tz
  2. Leben
  3. Wohnen

Schokoladen-Sonnenblumen: Wunderschöne Sorten, die begeistern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der große Blütenkopf einer roten Sonnenblume (Symbolbild)
Die roten Blüten der Sonnenblume Chocolate können so dunkel werden, dass sie fast schon schokobraun wirken. (Symbolbild) © agefotostock/Imago

Sonnenblumen sind eine gelbe Augenweide, so kennen die Blume wohl die meisten. Jedoch gibt es auch ganz andere: Wie die Schokoladen-Sonnenblume, die dunkelrot bis bräunlich blüht.

Sonnenblumen sind nicht nur wunderschön anzusehen, viele Sorten sind sogar essbar. In den meisten Gärten wachsen verschiedene Sorten der gelben Sonnenblumen, doch es gibt sie auch in anderen Farben wie Orange, Cremeweiß, Rot, Gelb-rot oder eben im tiefsten Dunkelrot, wie die ganz besondere Schokoladen-Sonnenblumensorte „Chocolate“.
Wie Sie die außergewöhnliche Sonnenblume anbauen und welche bunten Sonnenblumen es noch gibt, verrät 24garten.de.

Die Sonnenblume „Chocolate“ ist eine wahre Rarität. Nicht nur gehört sie mit ihren dunkelroten, im richtigen Licht fast schokobraunen Blüten zu den dunkelsten Sonnenblumensorten, sie ist auch eine der frühesten Vertreter der Sonnenblume. Bereits im Juli kann man sich an ihren Blüten erfreuen. Dabei wird die Schönheit zwischen einem und eineinhalb Metern hoch. Sie gehört sogar zu den Sorten, die sowohl für Vögel als auch für Menschen essbare Samen produziert. Auch Insekten sind ein großer Fan dieser Sonnenblume. Also lohnt sich der Anbau gleich aus einigen Gründen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare