1. tz
  2. Leben
  3. Wohnen

Mit diesen Trendfarben das Weihnachtsfest 2021 aufpeppen

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Gedeckter Weihnachtstisch mit Weihnachtsbaum.
Gedeckte Trendfarben im skandinavischen Minimalismus-Stil für die Weihnachtsdekoration 2021. © Rachel Annie Bell/Imago

Sie haben die alljährliche Weihnachtsdekoration satt und möchten neue Akzente setzen? Mit diesen Trendfarben wird Ihr Weihnachtsfest zum besonderen Hingucker.

Jedes Jahr derselbe Christbaumschmuck, die gleichen Weihnachtsbaumkugeln, dasselbe Lametta. Setzten Sie bei Ihrer Weihnachtsdekoration* bislang auch auf Altbewährtes? Dann ist es womöglich Zeit, sich von früheren Mustern zu verabschieden und neue Farbakzente zu setzen.

Nachhaltigkeit siegt: So wird Ihre Weihnachtsdeko 2021 zum persönlichen Hingucker

Weihnachten 2021 steht vor allem unter dem Motto Nachhaltigkeit. Darum sollten Sie statt neue Weihnachtsdekoration zu shoppen, lieber alte Christbaumkugeln, Adventskränze und Weihnachtsaccessoires für Ihre weihnachtliche Tischdekoration aufpeppen. Beim Basteln der persönlichen Weihnachtsdeko sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Vieles von bereits vorhandenem Dekomaterial können Sie neu gestalten, anders kombinieren und so ganz neu entdecken.

Lesen Sie auch: Wohnen mit Kindern – Ordnung und Sauberkeit mit diesen fünf Tipps.

Wunderschöne, gedeckte Farben finden sich in der Weihnachtsdeko 2021 wieder

Vor allem natürlich sollen die Trendfarben für Weihnachten 2021 sein. Gedeckte Farbtöne wie Beige, Taupe und Creme sind auf dem Vormarsch. Auch mit sanften Braun- und Grüntönen können zu Weihnachten Farbakzente gesetzt werden. Entscheiden Sie sich überwiegend für Materialien aus der Natur, wie zum Beispiel Holz oder Wolle. Daraus können Sie wunderbare Objekte für die Weihnachtsdekoration basteln. Einfach herzustellen und trotzdem ein wahrer Hingucker sind Weihnachtssterne aus Papier. Sie verleihen Ihrem Zuhause die gehörige Portion Leichtigkeit und Eleganz.

Weihnachten 2021 liegt der skandinavische Minimalismus im Trend

Weniger ist manchmal mehr, so auch beim skandinavischen Minimalismus. Dieser liegt besonders Weihnachten 2021 im Trend. Wenn Ihnen die gedeckten Farbtöne zu schlicht erscheinen, können Sie kuschelige Textilien wie zum Beispiel Wolldecken oder Schaffelle zur Weihnachtsdeko ergänzen. Die kühlere Farbauswahl wird durch die soften Materialien zur hyggeligen (dänisches Verständnis von Gemütlichkeit) Wohlfühloase.

Lesen Sie auch: Tischdekoration passend zum Herbst: Diese Ideen lassen sich einfach umsetzen.

So kombinieren Sie die Trendfarben für Weihnachten 2021

Durch die natürlichen und gedeckten Trendfarben für Weihnachten 2021 gestaltet sich das Dekorieren recht simpel. Kombinieren Sie Ihre gewählten Farbtöne mit hellen Farbnuancen. Weiß und Grau, aber auch beerige Farbakzente lassen sich gut mit der Farbauswahl in ein harmonisches Gesamtbild vereinen. Bauen Sie auf schlichte, festliche Eleganz und verabschieden Sie sich vom überladenen, verschnörkelten Prunk. Pointierte Elemente in Gold, Roségold oder Silber hingegen verleihen Ihrer Weihnachtsdekoration die angemessene Prise Glanz und Glamour. (jn) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare