Aktuelle Umfrage

Job oder Liebe? Das ist der häufigste Umzugsgrund

+
Umzug aus Liebe statt Fernbeziehung? Oder doch wegen der Arbeit?

Wer in eine andere Stadt zieht, braucht Mut und die Bereitschaft, sich auf die fremde Umgebung einzulassen. Für diesen Schritt muss es gute Gründe geben. Eine neue Studie untersucht, welche das sind. 

Die Deutschen ziehen einer Umfrage zufolge eher für eine neue Liebe um als für einen neuen Job. Von den mehr als 1000 Befragten gaben bei der Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa 49 Prozent an, schon einmal des Partners wegen umgezogen zu sein, so der Auftraggeber Immonet. Für einen neuen Arbeitsplatz waren 26 Prozent der Befragten schon einmal umgezogen, 19 Prozent nannten eine größere Wohnung als Umzugsgrund.

Umfrage zeigt Geschlechterunterschiede

Große Unterschiede gab es dabei allerdings zwischen den Geschlechtern. Während mehr als die Hälfte der befragten Frauen (55 Prozent) angab, schon einmal der Liebe wegen umgezogen zu sein, waren es bei den Männern nur 43 Prozent. Dagegen hatte rund jeder dritte befragte Mann (31 Prozent) aber nur jede fünfte Frau (21 Prozent) schon einmal für den Beruf den Wohnort gewechselt.

Forsa hatte zwischen dem 2. und dem 11. Juli dieses Jahres 1011 erwerbstätige Männer und Frauen zwischen 18 und 65 Jahren online befragt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zorniger DHL-Bote holt zum Rundumschlag gegen Black-Friday-Kunden aus
Zorniger DHL-Bote holt zum Rundumschlag gegen Black-Friday-Kunden aus
Frau testet Trick gegen Kalk in Toilette - erstaunliches Ergebnis
Frau testet Trick gegen Kalk in Toilette - erstaunliches Ergebnis
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie misstrauisch werden
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie misstrauisch werden
Kein Schimmel: Dieser einfache Trick schützt ihr Badezimmer
Kein Schimmel: Dieser einfache Trick schützt ihr Badezimmer

Kommentare