So wird's besser

Diese Einrichtungsfehler im Wohnzimmer sind auch Ihnen schon mal passiert

+
Ein Fehler bei der Einrichtung - und schon wirkt das Wohnzimmer nicht mehr stimmig.

Das Wohnzimmer ist die Wohlfühloase des Zuhauses, aber oft scheitert es schon an der Einrichtung. Hier lesen Sie, welche Fehler Sie vermeiden sollten.

  • Eine Wohnzimmer einzurichten stellt sich oft als schwieriger heraus als gedacht. Plötzlich bemerkt man, das Möbelstücke zusammenpassen müssen und richtige Anordnung entscheidet, ob der Raum überfüllt oder leer aussieht. 
  • Gerade das Wohnzimmer einrichten ist eine Herausforderung - schließlich bekommen diesen Raum auch viele Gäste zu Gesicht und da will man bei der Einrichtung natürlich glänzen. 
  • Wie viele Fehler hier passieren können, haben verschiedenste Innenarchitekten aufgelistet - aber auch, wie sie diese Problemzonen kaschieren.

Wohnzimmer einrichten: Zu großer oder zu kleiner Teppich

Bei vielen darf ein Teppich im Wohnzimmer nicht fehlen: Schließlich gestaltet er den Raum wohnlich und kann für farbliche Akzente sorgen. Aber bei der Auswahl des Teppichs sollten Sie sich nicht zu sehr von dem beeinflussen lassen, was Ihnen im Laden gerade gut gefällt. Behalten Sie auch immer die restlichen Möbel und die Größe des Wohnzimmers im Hinterkopf, damit der flauschige Untergrund am Ende auch wirklich mit dem Rest der Einrichtung verschmilzt.

"Wenn ein Teppich zu groß ist, wird er im Raum erdrückend wirken und kann ihn kleiner erscheinen lassen", sagt Gena Kirk, Vice President of Design beim US-amerikanischen Bauunternehmen KB Home laut dem Online-Portal Business Insider. "Ein Teppich, der zu klein ist, lässt eure Möbel näher zusammenrücken. Dadurch hinterlässt er einen Raum, der sich unausgewogen anfühlt und [erzeugt] das Gefühl von leerem, ungenutzten Platz."

Um herauszufinden, welche Maße ein Teppich haben muss, damit er in Ihr Wohnzimmer passt, können Sie probeweise mit Malerkrepp die Maße nachkleben. Anhand der Umrisse auf dem Boden sehen Sie gleich, ob der Teppich zu groß oder zu klein wäre.

Video: Wohnzimmer als Wahllokal

Wohnzimmer einrichten: Nicht nur stilvoll, sondern auch komfortabel

Wer Stilsicherheit beim Einrichten beweisen will, vergisst oft, dass das Wohnzimmer auch komfortabel sein sollte. Am Ende merken Sie sonst noch, dass es zwar schön eingerichtet, aber wenig wohnlich ist. Dabei lässt es sich so leicht, komfortabel einrichten: "Selbst, wenn ihr ein knappes Budget habt, kann es schon einen Unterschied machen, wenn ihr eine kuschelige Decke oder einige Kissen habt", erklärt Sonja Rasula, ehemalige Innenarchitekten bei verschiedenen US-Fernsehformaten.

Auch interessant: Beachten Sie diese vier Punkte - und aus Ihrem Schlafzimmer wird eine Wohlfühloase.

Die richtige Größe von Möbelstücken ist in Wohnzimmer entscheidend

Nicht nur der falsche Teppich kann einen Raum erdrückend oder kleiner erscheinen lassen, so ziemlich jedes Möbelstück hat diesen Effekt, wenn es nicht die richtigen Maße fürs Zimmer hat. "Große Teile in einem kleinen Raum können den sogar noch kleiner erscheinen lassen. Kleine Teile in einem großen Raum können diesen unterdessen zu leer wirken lassen", sagt Sonja Rasula dem Business Insider.

Sie rät bei größeren Wohnzimmern dazu umgerechnet zwischen 76 und 91 Zentimeter Platz zwischen den Möbeln zu lassen, bei kleineren Räumen etwa 45 bis 60 Zentimeter.

Wohnzimmer einrichten: Sofa richtig platzieren

Das Sofa ist das Herzstück des Wohnzimmers, aber es will richtig platziert sein. Meistens wird es standardmäßig an die Wand gestellt. Lauren White, Inhaberin von Ellen W. Interior Concepts, will jedoch dazu anregen, auch mal etwas zu wagen und das Sofa frei im Raum stehen zu lassen: "Freistehende Möbel bedeuten, dass ihr zwar einige Möbel an die Wand stellt, aber andere in die Mitte des Raums", sagt sie. "Wenn ihr das in eurem Wohnzimmer macht, fühlt sich der Raum größer an und sieht auch so aus, weil ihr herumlaufen könnt."

Wohnzimmer einrichten: Verzichten Sie auf Möbel-Sets

Im Möbelhaus steht die Wohnzimmereinrichtung meist schon im passenden Set zusammen. Da wundert es kaum, dass es die meisten Kunden auch als unkomplizierter erachten, diese Kombination zu übernehmen. White rät allerdings davon ab: "Es ist nicht gut, wenn ein Raum zu übereinstimmend aussieht. Möbel-Sets sind optisch langweilig. Wenn ihr schlussendlich verschiedene Teile habt, zeigt das, dass ihr euch Zeit für euer Zimmer genommen habt. Dadurch wiederum hebt ihr den Stil bei euch Zuhause an."

Lesen Sie auch: Diese sieben Einrichtungsfehler im Wohnzimmer machen auch Sie.

In acht Schritten zu einer stilvollen Einrichtung

Farbproben und Mustergardinen zusammen ausprobieren - so sieht man vor dem Kauf, ob das Gesamtkonzept auch wirklich passt.
Farbproben und Mustergardinen zusammen ausprobieren - so sieht man vor dem Kauf, ob das Gesamtkonzept auch wirklich passt. © Markus Scholz
Eine gelungene Einrichtung hat ein Farbkonzept - Möbel, Tapeten, Böden und Accessoires fügen sich darin ein.
Eine gelungene Einrichtung hat ein Farbkonzept - Möbel, Tapeten, Böden und Accessoires fügen sich darin ein. © Schöner Wohnen Kollektion
Und was passt in mein Wohnzimmer? Für eine Wandfarbe sollte man sich nicht vorschnell entscheiden, sondern die Farbe im Raum eine Weile auf sich wirken lassen.
Und was passt in mein Wohnzimmer? Für eine Wandfarbe sollte man sich nicht vorschnell entscheiden, sondern die Farbe im Raum eine Weile auf sich wirken lassen. © Andrea Warnecke
Accessoires werden passend zur Einrichtung ausgesucht - sie spiegeln zum Beispiel die Wandfarbe wieder.
Accessoires werden passend zur Einrichtung ausgesucht - sie spiegeln zum Beispiel die Wandfarbe wieder. © Alpina Farben
Beleuchtung kann auch Dekoration sein - das kann man schon beim Grundkonzept der Einrichtung bedenken.
Beleuchtung kann auch Dekoration sein - das kann man schon beim Grundkonzept der Einrichtung bedenken. © Licht.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zorniger DHL-Bote holt zum Rundumschlag gegen Black-Friday-Kunden aus
Zorniger DHL-Bote holt zum Rundumschlag gegen Black-Friday-Kunden aus
Frau testet Trick gegen Kalk in Toilette - erstaunliches Ergebnis
Frau testet Trick gegen Kalk in Toilette - erstaunliches Ergebnis
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie misstrauisch werden
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie misstrauisch werden
Kein Schimmel: Dieser einfache Trick schützt ihr Badezimmer
Kein Schimmel: Dieser einfache Trick schützt ihr Badezimmer

Kommentare