1. tz
  2. Leben
  3. Wohnen

"Ihr seid nie da!" Diesem Paketboten ist der Kragen geplatzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Melanie Paukner

Kommentare

Wut-Nachricht: Diesem Postboten ist der Kragen geplatzt
Wut-Nachricht: Diesem Postboten ist der Kragen geplatzt

München - Eine ganz normale Szene: Ein Hermes-Postbote soll eine Sendung abliefern. Der Empfänger ist mal wieder nicht zu Hause. Einmal zu oft stand dieser Postbote jetzt schon vor verschlossener Tür. Jetzt reicht es ihm!

Damit hat der Empfänger dieses Paketes wohl nicht gerechnet: Statt seiner Lieferung hat er nämlich eine persönliche Nachricht vom Postboten erhalten. Es geht um eine Zustell-Benachrichtigung eines Paketboten des Zustelldienstes Hermes. Nachdem der Austräger statt des Empfängers womöglich eine Nachricht vorfand, die ihn bat, die Sendung bei den Nachbarn abzugeben, hatte er die Nase voll.

''Ihr seid nie da!''

"Dieses Paket gebe ich nicht beim Nachbarn ab. Ihr seid nie da, bestellt aber wie verrückt. 1. Möglichkeit, ihr bestellt künftig direkt zur Arbeit. Oder 2. direkt zu einem Paketshop in Eurer Nähe!", schrieb er auf die Notiz.

Eines ist klar: Dieser Postbote war definitiv nicht glücklich über die Situation. Aber zur Freude aller Facebook-Nutzer hat es diese kleine Nachricht ins Netz geschafft, wurde dort zum Hit und dient nun zur allgemeinen Belustigung.

mpa

Auch interessant

Kommentare