Abend zu zweit: Alternativen zum Besuch im Stammlokal

+
Sie haben Lust auf etwas Neues? Mit unseren Tipps verbringen Sie und Ihr Partner garantiert einen besonderen Abend zu zweit.

Immer nur ins Lieblingsrestaurant zu gehen wird auf Dauer langweilig. Wollen Sie mit Ihrem Partner etwas Außergewöhnliches erleben, reicht ein Blick in den Veranstaltungskalender Ihrer Stadt. Lesen Sie unsere Tipps für einen reizenden Abend zu zweit.

1. Stilvoller Abend in der Oper 

Wie wäre es mit einer mitreißenden Mischung aus Musik und Schauspiel? Wenn Sie und Ihr Partner eine Oper besuchen, erleben Sie die Inhalte von Dichtungen und Erzählungen in einem besonderen künstlerischen Gewand. Einen speziellen Reiz bietet zudem das elegante Ambiente der prächtigen Opernhäuser, die Sie in jeder Großstadt finden. 

Sind Sie ein Opern-Neuling, entscheiden Sie sich für einen Klassiker wie „Die Zauberflöte“ von Wolfgang A. Mozart oder „Carmen“ von Georges Bizet. Mögen Sie es gerne pompös, besuchen Sie die Aufführung eines Werks von Richard Wagner – etwa „Lohengrin“. 

Elegante Kleidung ist beim Opernbesuch ein Muss. Werfen Sie sich mit Ihrem Partner in Schale und erleben Sie einen stilvollen Abend zu zweit. Ein romantisches Dinner vorab bringt Sie und Ihren Partner in die richtige Stimmung. Achten Sie darauf, pünktlich zur Vorstellung zu erscheinen. Planen Sie mindestens 15 Minuten Zeit ein, um Ihre Mäntel und Taschen an der Garderobe abzugeben. 

2. Abend zu zweit im Casino 

Tauchen Sie mit Ihrem Partner in die Atmosphäre einer Spielbank ein. Wenn Sie ein Casino besuchen, winkt Ihnen ein spannender Abend zu zweit – und im Idealfall viel Geld. Die wichtigste Regel: Setzen Sie sich von Anfang an ein festes Budget, das sie fürs Spielen ausgeben. Dann wird der Casino-Besuch zum Vergnügen.

Traditionsreiche Casinos erwarten, dass Herren Hemd und Sakko tragen, aber die meisten Etablissements haben keinen strengen Stresscode. Dennoch legen die Inhaber Wert auf gepflegte Kleidung. Schließlich will jedes Spielhaus einen Hauch von Glamour verbreiten. Dazu tragen Sie als Besucher bei – kurze Hosen, Sandalen und Socken verbieten sich von selbst. Verzichten Sie zudem auf Turnschuhe und allzu sommerliche Kleidung. 

Im Casino wählen Sie zwischen Spielautomaten und den „Klassischen Spielen“. Dazu gehören Roulette, Blackjack und Poker. Das Roulettespiel ist seit langer Zeit in Frankreich besonders populär. Wie Peter Brandt auf seiner Webseite schreibt wurde es 1806 von Napoleon Bonaparte in den Spielhäusern erlaubt und erfreut sich seitdem einer ungebrochen großen Beliebtheit. Um Roulette zu spielen, brauchen Sie keine Vorkenntnisse – je nach Risikofreude winken Ihnen Gewinne bis zum 35-fachen Einsatz. Anders verhält es sich bei den Kartenspielen Blackjack und Poker. Hier müssen Sie nicht nur Glück haben, sondern auch taktisch raffiniert spielen, um zu gewinnen. 

Ist Fortuna Ihnen hold, krönen Sie den erfolgreichen Besuch mit einem Glas Champagner an der Casino-Bar. So genießen Sie mit Ihrem Partner einen besonderen Abend zu zweit

3. Besuch im Autokino 

Das Autokino ist ein Relikt aus alten Zeiten – und bietet sich genau deshalb als charmante Location für einen Abend zu zweit an. Dank der riesigen Leinwand erleben Sie einen Film viel intensiver als in einem normalen Kino. Den Ton des Films empfangen Sie mittels Radiofrequenz über Ihre Auto-Lautsprecher. Besitzt Ihr Auto kein Radio, händigt Ihnen der Kinobetreiber einen Empfänger aus.

Ihr größter Vorteil, wenn Sie ein Autokino besuchen: Sie sind ungestört. Nervige Sitznachbarn, die mit Popcorn rascheln oder während des Films mit ihrem Begleiter fachsimpeln, bleiben Ihnen erspart. So machen Sie es sich im eigenen Auto mit Ihrem Partner gemütlich. Organisieren Sie bei Bedarf Getränke und Snacks aus dem Kiosk nebenan. Alternativ packen Sie Ihr eigenes Knabberzeug ein und sparen Geld. 

Tipp: Erscheinen Sie möglichst frühzeitig beim Autokino – am besten 90 Minuten vor Filmbeginn. Dann sichern Sie sich problemlos einen guten Parkplatz nahe der Leinwand.

Auch interessant

Meistgelesen

Tag 5 auf dem Oktoberfest: Schmuddelwetter treibt die Besucher in die Zelte
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Schmuddelwetter treibt die Besucher in die Zelte
Mass-„Exen“: So reagieren die Wiesn-Wirte auf die Kampftrinker
Mass-„Exen“: So reagieren die Wiesn-Wirte auf die Kampftrinker
S-Bahn-Stammstrecke wird ein ganzes Wochenende lang gesperrt
S-Bahn-Stammstrecke wird ein ganzes Wochenende lang gesperrt

Kommentare