Fanreise zur Olympia-Entscheidung 2018

+
Anwohner der oberbayerischen Ortschaften um Garmisch-Partenkirchen stehen mit Fähnchen und Plakaten für die Olympischen Winterspiele 2018 in der Ortschaft Schwaiganger bei Murnau.

München - Anhänger der Münchner Olympiabewerbung können die Entscheidung im Dreikampf um die Winterspiele 2018 live vor Ort miterleben. Wie tief begeisterte Olympia-Fans dafür in die Tasche greifen müssen:

Die Bewerbungsgesellschaft bietet gemeinsam mit der Deutschen Sport-Marketing GmbH (DSM), dem Reiseveranstalter Dertour und ihrem Nationalen Förderer Lufthansa eine Fanreise ins südafrikanische Durban an, wo das Internationale Olympische Komitee (IOC) am 6. Juli die übernächsten Winterspiele vergibt. Neben München bewerben sich das südkoreanische Pyeongchang und Annecy (Frankreich).

Die größten Ausrutscher bei Olympia 2010

Die größten Ausrutscher bei Olympia

“Wir wollen den Partnern und Fans von München 2018, die die Bewerbung die vergangenen zwei Jahre begleitet haben und auf die Entscheidung hinfiebern, auch die Möglichkeit geben, live in Durban dabei zu sein“, begründete Jürgen Bühl, Geschäftsführer der Münchner Bewerbungsgesellschaft, das spezielle Angebot. Die Reise dauert vom 4. bis 7. Juli und ist zu einem Preis ab 2018 Euro buchbar. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Bewerbungsgesellschaft (www.muenchen2018.org/).

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare