Feuerwehr muss eingreifen

Nach „ein oder zwei Bier“: Liverpool-Fan verliert Kumpels - und spaziert in bizarrem Outfit durch München

+
Die Fans des FC Liverpool gelten als enorm stimmungsgewaltig. Dass sie wissen, wie man feiert, hat nun auch ein Anhänger der „Reds“ in München bewiesen (Symbolbild).

Die Partie des FC Bayern München gegen den FC Liverpool in München wirft ihre Schatten voraus. Am Morgen traf die Feuerwehr auf einen halbnackten Briten.

München - Eine Mitarbeiterin der Branddirektion war auf ihrem Weg in die Hauptwache, als ihr und vielen weiteren Passanten ein (zu) leicht bekleideter Mann an der Fußgängerampel auffiel. Der junge Brite trug lediglich eine Jacke, Schuhe sowie seine Unterhose – selbst für einen an schlechtes Wetter gewöhnten Engländer war das eindeutig zu wenig.

Hilfesuchend wandte sich der Mann an die Mitarbeiterin der Feuerwehr. Er hatte eigenen Angaben zufolge am Vorabend nach „ein oder zwei Bier“ in einer Münchner Wirtschaft den Kontakt zu seinen Mitreisenden verloren und wollte nun endlich zurück in sein Hotel. Die Frau, bei der Feuerwehr vor allem im „Vorbeugenden Brandschutz“ tätig, nahm sich des armen Kerls an und brachte ihn bis zur Schillerstraße, wo sich das Hotel des Briten befindet.

München: Brite vor FC-Bayern-Spiel gegen Liverpool ohne Hose unterwegs

Für den Stadionbesuch in München empfiehlt die Feuerwehr dem jungen Mann unbedingt ein angemessenes Beinkleid – rund um den Hauptbahnhof gebe es genug Läden, die landestypische Hosen zu einem günstigen Preis anbieten. Gehörig daneben benommen hat sich einer seiner Kollegen offenbar nach Abpfiff. 

Zu den Fans des FC Bayern gab es zuletzt nicht nur Erfreuliches zu vermelden. Anhänger des Rekordmeisters hatten sich am Samstag eine unschöne Auseinandersetzung mit gegnerischen Fans geliefert. 

Mehr News aus München bei tz.de*: Masern-Alarm in Münchner McDonald‘s-Filiale: Mehrere Gäste infiziert?

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw-Unfall auf A99: Feuerwehr klagt über schlechte Rettungsgasse - Schwerverletzter eine Stunde eingeklemmt
Lkw-Unfall auf A99: Feuerwehr klagt über schlechte Rettungsgasse - Schwerverletzter eine Stunde eingeklemmt
Angst im Flüchtlingsheim: Rechtsextreme marschieren vor Unterkunft auf
Angst im Flüchtlingsheim: Rechtsextreme marschieren vor Unterkunft auf
16-Jährige lädt Smartphone, während sie ein Bad nimmt - dann passiert die Tragödie
16-Jährige lädt Smartphone, während sie ein Bad nimmt - dann passiert die Tragödie
Trauriger Saisonstart: Junger Biker schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz
Trauriger Saisonstart: Junger Biker schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Kommentare