Fonsi zapft das Starkbierfest an

+
Der Humor so dunkel wie das Starkbier: Fonsi präsentiert beim Anstich ein neues Programm.

München - Am 23. Februar beginnt die  fünfte Jahreszeit im Löwenbräukeller: Dann wird dort zum zweiten Mal das Starkbierfest eröffnet. Es werden einige Hochkaräter auftreten.

Jetzt schafft es der Skandal um Müller-Brot sogar bis ins Programm feinster Polit-Satire: „Wenn ich lese: ‚Mäusekot im Brot’ – das ist doch, wie ich finde, das letzte Naturprodukt, das im Brot drin ist!“

Kabarettist Christian Springer alias Fonsi gab am Mittwoch einen Vorgeschmack auf den 23. Februar, an dem der scharfsinnige Nörgler zum zweiten Mal das Starkbierfest im Löwenbräukeller eröffnet. „Wir vertrauen auf Fonsis prickelnden dunklen Humor. Die Abende sind für alle Münchner, die die Münchener Lebensart lieben“, sagt Löwenbräu-Chef Günter Kador.

Fünf Wochen lang dauert die traditionelle fünfte Jahreszeit – neben Fonsi treten dort der bayerische Liedermacher Willy Michl, Kabarettist Michael Altinger und die Zwoa Zwiesler Zwilling bestehend aus Constanze Lindner und Ina Mehling auf. Jeder Besucher erhält als Geschenk einen Sammelkrug voll mit süffigem Löwenbräu-Triumphator. Tickets gibt’s für 18,50€ bzw. 28,50€ unter Tel. 089 /547 26 69 16.

cl

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
Wegen Sicherheit: Die Wiesn wird teurer
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare