Genuss, der nach Heimat schmeckt

Alpenkuss: Hier gibt es Eiscreme aus Bayern

+
Eis aus Bayern - das gibt es bei Sara am Stand Alpenkuss.

München - Wer original bayerisches Eis genießen will, der ist bei Alpenkuss am Viktualienmarkt richtig. Die Besitzer haben herausgefunden, wie dieser erfrischende Genuss nach Heimat schmeckt - und haben originelle Sorten im Angebot.

Ob Sorten wie Kaiserschmarrn, Apfelstrudel, Zwetschgendatschi, Millirahm, Germknödel oder Apfel-Hollerblüte – bayerisches Eis, das gibt es seit einem Jahr bei Alpenkuss am Viktualienmarkt (neben Fisch Witte). Ein Genuss (1,20 Euro pro Kugel), der wunderbar nach Heimat schmeckt …

Wie das geht, hat die Alpenkuss-Chefin Alexandra Arnold zusammen mit ihrem Bruder Marcello Torchiaro herausgefunden: Die beiden verwenden für ihre Eisproduktion nur regionale Zutaten und Rezepte aus der alpenländlichen Küche. „Da unsere Manufaktur in unserem Heimatort Weilheim liegt, haben wir direkte Nähe zu zu den Bauern aus der Region“, sagt Alexandra. So wird die frische pasteurisierte Milch von der Familie Geiger aus Polling gekauft, andere Produkte von der Berchtesgadener Landmolkerei, Andechser oder von Unser Land bezogen. Der Honig kommt direkt von der Imkerei Becht – und das Obst natürlich von den Feldern aus der Umgebung. Mit der Lage am Viktualienmarkt haben die Eisdielenchefs sowieso Glück: „Bei unseren Nachbarn liegen ja eh viele tolle Produkte aus wie Eier oder Sirup“, so die 37-jährige Halbitalienerin.

Seit zehn Jahren ist das Geschwisterpaar in der Gastronomie tätig. Marcello ist gelernter Bäcker, und die beiden konnten bereits in der Eisdiele ihres Vaters erste Einblicke in die Produktion gewinnen.

Um eine hohe Qualität zu garantieren, versucht Alpenkuss ohne künstliche Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe auszukommen. Alle Rohstoffe werden sorgfältig ausgesucht und so viele Grundzutaten wie möglich selbst eingekocht, zum Beispiel das Karamell für Rahmkaramelleis oder das Fruchtkompott für Sorten wie Topfen-Kirsch. „Auch das Schokoladeneis kommt ohne Lecithin aus“, erklärt Alexandra.

Eis aus Bayern – eine Geschäftsidee, die sich durchgesetzt hat: Morgen feiert Alpenkuss seinen ersten Geburtstag! Zur Feier gibt es die Kugel für einen Euro. Und ab 11.30 Uhr macht Richard Oehmann mit seinem Café Unterzucker ein buntes Programm für die ganze Familie.

Das Alpenkuss-Eis kaufen können Sie in München auch bei Pasta e basta (Fraunhoferstr. 19) oder bei Banandi am Pasinger Viktualienmarkt (Bäckerstr. 7). 

Tina Layes

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Der Einhorn-Latte ist das neuste Kult-Getränk aus New York
Der Einhorn-Latte ist das neuste Kult-Getränk aus New York

Kommentare