Ausflugslokal & Hotel in Wörnbrunn

Alles neu im Forsthaus

+
Das Forsthaus in Wörnbrunn wurde für 2,5 Millionen Euro saniert.

München - Das Forsthaus in Wörnbrunn hat einen neuen Wirt. Johannes Sachsenhauser und der Geschäftsmann Harald Steiner haben den Traditionsbetrieb übernommen. Der tz-Check.

Richard Süßmeier, Peter Pongratz, Werner Glöckle – das Forsthaus Wörnbrunn ist schon durch einige Hände gegangen. Jetzt haben wieder neue Wirte im Forsthaus Wörnbrunn das Sagen: Johannes Sachsenhauser, seit 2002 Wirt im Theaterlokal Kulisse in der Maximilianstraße, und der Münchner Geschäftsmann Harald Steiner machen aus dem Traditionsbetrieb wieder ein Ausflugslokal mit Hotel. 2,5 Millionen Euro haben die Gastronome in den Umbau investiert.

19 Hotelzimmer gibt es im Obergeschoss (Übernachtung/Frühstück ab 110 Euro). Seit 2005 gehört das Anwesen in Grünwald der Münchner Tierärztin und Kunsthändlerin Dr. Eva-Maria Bartenschlager. 2006 übernahm der neue Pächter Franz Schmid mit Edith Pongratz als Geschäftsführerin das Haus – der Pachtvertrag lief aber Ende 2012 aus.

Küchenchef Harald Schwarz (u.a. Königshof) bereitet gehobene bayerische Gerichte wie Rindertatar (13,90 €) oder Sauerbraten von der Hirschkeule mit Rahmwirsing und Knödel (16,90 €).

Adresse:

Wörnbrunn 1

82031 Grünwald

Tel. 089/71 67 73 90

Öffnungszeiten täglich von 11-23 Uhr

Christina Meyer

auch interessant

Meistgelesen

Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Das sind Deutschlands beste Gastro-Betriebe 2017
Das sind Deutschlands beste Gastro-Betriebe 2017
Jüngere Deutsche in Sachen Ernährung gespalten
Jüngere Deutsche in Sachen Ernährung gespalten
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare