Experten warnen

Beyond-Meat-Macher greifen den nächste Fleischliebling an – aber dieses Problem bleibt

+
Beyond Meat plant den nächsten großen Wurf.

Ihr "Beyond Burger" machte zuletzt mächtig Furore und die Köpfe hinter Beyond Meat wollen mehr. Experten sehen aber ein großes Problem mit den veganen Alternativen.

Fleischalternativen sprießen momentan wie Pilze aus dem Boden und eine ganze Industrie wirbt um die Gunst der Kunden ohne Fleischhunger. Nach dem großen Hype um ihren "Beyond Burger", gehen die Macher von Beyond Meat noch einen Schritt weiter und wollen das nächste Fleischprodukt ersetzen. Dieses Mal ist es ein besonders beliebtes.

Veganer Speck für Ihr Frühstück?

Nach dem veganen Hackfleisch "Beyond Beef" soll nun der vegane Bacon folgen, wie Bloomberg berichtet. Folgt das Unternehmen seiner bisherigen Philosophie, wird es ein "Schinkenspeck" sein, der wie das Original aussieht, riecht und schmeckt, aber auf pflanzlicher Basis hergestellt ist. Damit erweitert das Unternehmen weiter seine Produktpalette. Ein Fakt, der längst nicht alle freut, und dabei ist nicht nur die Rede von Konkurrenten wie "Impossible Foods".

Es geht um die Wurst: Forscherin prophezeit Folge des Vegan-Booms, die noch keiner ahnt

Ernährungsexperten kritisieren Fleischalternativen

Besonders aus gesundheitlicher Sicht müssen Fleischalternativen nämlich keine Verbesserung sein, merken Ernährungsforscher an. Auch hierzulande stören sich gerade Nicht-Vegetarier und -Veganer an der zum Teil sehr künstlich aufgestellten Zutatenliste vieler Produkte. Aber nicht nur das: Der Anteil von Sodium und gesättigtem Fett sei in etwa gleich, gibt Diät-Coach Alissa Rumsey gegenüber dem US-Sender CNBC zu bedenken. Um aus Pflanzen etwas herzustellen, was wie Fleisch aussieht, riecht und schmeckt, müssen sie sehr stark bearbeitet werden. Ein Umstand, der die Produkte in Bezug auf ökologische Gesichtspunkte nicht gerade gut aussehen lasse. Eine Ernährung, die stattdessen weniger Fleisch und dafür mehr unverarbeitete Lebensmittel beinhaltet, solle stattdessen bevorzugt werden.

Lesen Sie weiter: Ab Montag springt Aldi auf Burger-Hype auf - aber der Preishammer hat einen bösen Haken

ante

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald&#39s-Mitarbeitern durchfallen.
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen. © picture alliance / Christoph Schmidt
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald&#39s trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen.
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen. © picture alliance / Sebastian Kah
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets.
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets. © Wikimed iaImages/Pixabay
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können. © obs/McDonald's Deutschland Inc.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit. © WikimediaImages/Pixabay
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter. © WikimediaImages/Pixabay
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker! © WikimediaImages/Pixabay
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch.  © WikimediaImages/Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie es immer wieder falsch
Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie es immer wieder falsch
Fieser Büfett-Trick: So wollen Restaurants erreichen, dass Gäste weniger essen
Fieser Büfett-Trick: So wollen Restaurants erreichen, dass Gäste weniger essen
Rührei-Fehler: Diese Kleinigkeit machen Sie bestimmt auch immer falsch
Rührei-Fehler: Diese Kleinigkeit machen Sie bestimmt auch immer falsch
Mit diesem einfachen Trick werden Pfifferlinge ganz schnell sandfrei
Mit diesem einfachen Trick werden Pfifferlinge ganz schnell sandfrei

Kommentare