Biergartenführer: Augustiner-Keller

+
Der Augustiner Keller ist der älteste Biergarten Münchens.

München - Der Augustiner-Keller ist der einzige Biergarten in ganz München, in dem der Edelstoff noch traditionell aus dem Holzfass fließt. Hier finden Sie alle Informationen.

Die Wirtsleute: Das Ehepaar Vogler

Der „Augustiner-Keller“ sieht es als ältester Biergarten der Stadt natürlich als vornehme Pflicht an, die klassischen Traditionen dieser ureigenen Münchner Institution besonders zu pflegen. So weiß der Gast immer, wenn der Schankkellner die Glocke läutet, dass ein neues Holzfass – ein „Hirsch“ – mit dem beliebten Edelstoff angezapft wurde.

Petra und Christian Vogler sind die stolzen Wirte im Flaggschiff der Augustiner-Brauerei. „Hier habe ich das Gefühl, angekommen zu sein“, sagt der Vater von drei Kindern, dem die Arbeit einen „Heidenspaß“ macht. 120 Stammtische gibt es im Augustiner-Keller, und der Edelstoff kommt aus dem Holzfass.

Speisen und Getränke: Brezn und Butterhendl

Die Getränke-Preise:

- Augustiner Edelstoff-Mass 7,50 Euro 

- Helles/Radler-Mass 7,50 Euro

- Russen-/Weißbier-Mass 7,90 Euro

- Spezi (0,5 Liter) 3,60 Euro

- Apfelschorle (0,5 Liter) 3,40 Euro

- Wasser (0,5 Liter) 3,10 Euro

Schmankerln in Auswahl:

200 Gramm Obazda 7,60 Euro

Münchner Wurstsalat 7,50 Euro

Ofenfrischer Leberkäse 5,90 Euro

Daten & Fakten: Gut zu wissen …

Adresse: Arnulfstraße 52, 80335 München

Tel: 089/59 43 93

Internet: www.augustinerkeller.de

Öffnungszeiten: Bei schönem Wetter ganzjährig von 11.30 bis 24 Uhr

Sitzplätze: 4000 im SB-Bereich, 1000 im bedienten Bereich

Barrierefrei: Alle Bereiche sind zugänglich, Behinderten-Toilette im Saal

Elternfreundlich: Beheizte Wickelablage

Viele Besucher, die ihre Brotzeit im Selbstbedienungsbereich nicht mitbringen, schwören auf die Köstlichkeiten aus der bayerisch-traditionellen Küche mit heimischen Produkten. Aber auch internationale Spezialitäten sowie leichte oder vegetarische Gerichte und saisonale Salate stehen auf der Karte. Nicht zu vergessen: die berühmten Steckerlfische der Fischer-Vroni. Wer sich lieber verwöhnen lässt, sollte sich auf eine der drei Terrassen begeben, die rund um das Gasthaus an der Arnulfstraße 52 angelegt sind. Ein großer Spielplatz liegt außerdem erhöht und gut einsehbar auf einem Plateau. Für die Eltern ganz kleiner Kinder gibt es beheizte Wickelablagen und Notfallwindeln.

Anfahrt: So kommen Sie hin

Vom Hauptbahnhof brauchen Sie zu Fuß nur acht Minuten bis zum Augustiner-Keller. Von der Hackerbrücke (alle S-Bahnen) ist es noch kürzer, außerdem halten die Trambahn-Linien 16 und 17 an der Hopfenstraße. Autofahrern steht ein kleiner Parkplatz zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens

Kommentare