Der „Hofbräukeller“

Phänomenale Stimmung am Abend im „Hofbräukeller“.

Direkt an der historischen Geburtsstätte der Münchner Biergärten beim Gasteig liegt der „Hofbräukeller“ mit seinem kühlen Garten idyllisch unter uralten Kastanien inmitten der malerischen und geschäftigen Umgebung des Wiener Platzes in Haidhausen.

Zur Homepage des Hofbräukellers

Das verheißt zugleich Erholung, Unterhaltung und Genuss pur. Dazu tragen natürlich vor allem die weltberühmten und süffigen Hofbräu-Biere, die deftigen Brotzeiten und typischen Schmankerl aus der herzhaften Küche mit ausgesuchten bayerischenundinternationalen Spezialitäten bei.

Garant für beste Biergartentradition und gepflegte Gastlichkeit ist die Familie Steinberg, die den „Hofbräukeller“ seit über 15 Jahren führt. Ideal ist auch das eingezäunte Kinderland: Denn dort wird mit den Kleinen von 12 bis 20 Uhr unter Aufsicht gespielt.

kre

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Der Einhorn-Latte ist das neuste Kult-Getränk aus New York
Der Einhorn-Latte ist das neuste Kult-Getränk aus New York

Kommentare