Von zwoa Stammdisch-Briada

Bierkultur rettn: A ganz a süffigs Projekt

+
Da Bley Klaus (l.) und da Anderl Walter woin as Bier rettn.

München - Heit in da Serie "tz auf Bairisch": Zwoa Stammdisch-Briada woin de boarische Bierkultur rettn.

Die 40 Joah lang hockans scho beinand am Stammdisch im Augustiner: da Anderl Walter und sei Spezl, da Bley Klausi. Do werd Brotzeit gmacht, mit Leidnschaft dischkriert und a Hoibe owegschwoabt. Stammdisch-Briada, wias sei miassn! „Und wenn ma dann so redt, kemma oam de scheenstn Ideen“, vazäit da Anderl. „Mehra wia 600 Brauarein hamma in Bayern – aba jeds Joah werns weniga.“ Des hods zünti gmacht: „Des ko ned so weidageh.“ Oiso hams an Mingara Bier-Fanclub aufgmacht.

Kloane, bsondane Brauarein woins unterstützn. Und des Bier, wias friara war. Sie woin praktisch de boarische Bierkultur rettn.

„De meisten Stammdisch-Briada redn bloß bled daher, mia machan jetzt Nägl mit Kepf“, ham sa si denkt. „Und dann is de ganze Herrlichkeit oganga.“ A Vierteljoah lang ham sa si rund 100 Brauarein in ganz Bayern ogschaud. Und sie ham si a Vatriebssytem fia bsondane Bierraritätn ausdenkt. „De kloana Brauerein, de kenna sie koa eings Netz leistn“, sogt da Anderl. Aba: Iatz kimmt des Bier vo kloane Brauarein aus ganz Bayern trotzdem zu uns – ebn vamittlt übern Anderl und sein Club.

Mia findn: Des hod a Auszeichnung vadient: Deshoib is da Anderl Walter unsa Bayer der Woch!

Sakrisch guad findt da Rentner, der aa no an Getränke-Lieferservice „Bienenfleiß“ hod, unfiltrierte, naturbelassne Biere. „Rein und unvafälscht im Geschmack miassns sei. Durchs Filtriern, do geht bloß des Innenlebn vom Bier dahi.“

Dass ma an Anderl ned foisch vasteht: Er hod ned grundsätzlich wos gega de großn Brauarein. Er findt bloß: Aa de kloana sois weida gem!

Boid 400 Mitglieder hod da Club scho. Der Wunsch er zwoa: „Wenns amoi a boor dausnd Leit san, dann kemma unser Bierkultur rettn!“

Schaungs amoi auf dera Seitn: Do zoang ma a boor ganz bsondane Biere, de da Anderl rausgsuacht hod – aus am jedn Regierungsbezirk san’s dabei.Im Intanet bei www.bier-fanclub-muenchen.de steht oiss Wichtige – vor allem natüli, wia Sie ans Bier kemma. Prost!

Da Huber Andi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Kunden feiern diese Subway-Rechnung
Kunden feiern diese Subway-Rechnung

Kommentare