Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

Stammstrecke am Wochenende gesperrt - so kommen Sie trotzdem ans Ziel 

Wir haben getestet

Tipp! Fünf brandneue Restaurants in München

+
Das Pepenero in der Hans-Sachs-Straße 12.

München - Die Münchner sind bekannt dafür, dass sie gerne und gut essen gehen. Die tz hat fünf neue Lokale getestet. Sie können hier sehen, was Ihnen gefallen könnte - probieren müssen Sie freilich selbst.

Die neueröffneten Restaurants sind so unterschiedlich, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist: egal. ob Sie Burger oder Pizza bevorzugen, lieber mal Sushi schlemmen, ein saftiges Lammkotelett oder spanische Tapas speisen. Guten Appetit!

Wie im Kloster wird alles selbstgemacht

Das Refektorium ist der Speisesaal eines Klosters. Im Refettorio (Ex-Eisbach) geht es nicht gerade ruhig zu, und das helle Ambiente erinnert so gar nicht an klösterliche Strenge. Doch die eigenhändige Herstellung von Brot, Pasta und Kuchen erinnert in der Tat an alte Tugenden. Die Zubereitungen sind klassisch-schlicht. Auf der Abendkarte stehen sechs Pastagerichte wie Kartoffelgnocchi mit Bärlauchpesto und Schafskäse (18 Euro) sowie sechs Hauptgerichte, zum Beispiel Lammkotelett vom Grill mit Ratatouille und Rosmarinkartoffeln (25 Euro). Die Terrasse ist nach wie vor eine der schönsten der Stadt.

★ Refettorio Marstallplatz 3,

Innenstadt,

Tel. 089/22 80 16 80

Täglich von 8.30 bis 24 Uhr

Südliches Flair mitten in Schwabing

 Aus dem Le Sud wurde das Tapagallo - der Betreiber ist derselbe: Ludwig Hölzl, ein mit allen Küchenwassern gewaschener Profi. Auf seiner neuen Karte stehen neben Tapas von spanischen Oliven (4 Euro) etwa Thunfischpralinen mit Sesam (7 Euro), außerdem Flammkuchen (ab 7 Euro), Pasta und Salate. Besonders schön: die malerische Terrasse mit südlichem Flair.

★ Tapagallo Bismarckstr. 21,

Tel. 089/33 08 87 38,

Mo. bis Sa. von 17 bis 1 Uhr

Günstig, gut und grün

Aus dem Kranz wurde das Pepenero - und so bekommt die gastronomisch gut bestückte Hans-Sachs-Straße noch einen jugendlich aufgemachten Italiener dazu. Weiß und grün dominieren den Raum, Bistro-stühle stehen an kleinen Tischen, auf die kommt eine schlichte frische Küche zu enorm günstigen Preisen: Spaghetti gibt’s ab 3,95 Euro (Butter und Parmesan oder Tomatenrahm), die Pizza fängt bei 4,95 Euro an (Margherita).

★ Pepenero Hans-Sachs-Str. 12,

Isarvorstadt

Tel. 089/24 23 16 13

Täglich von 11.30 bis 24 Uhr

Burger vom Grill

Der Name Butcher’s Bar and Grill ist ein Hommage an die früher hier untergebrachte Metzgerei. Vom Grill kommen die soliden, handgemachten Burger, die schon etliche Fans gefunden haben (ab 6,90 Euro inklusive Pommes oder Salat). Auf der wechselnden Abendkarte stehen ambitionierte Gerichte wie gebeizter Wildlachs mit Rösti und Honig-Senf-Dill-Sauce für 11,90 Euro oder italienischer Spanferkelrollbraten mit Kartoffelbrei und frischen Erbsen für 14,90 Euro.

★ Butcher’s Bar and Grill

Karl-Theodor-Str. 31a,

Schwabing Tel. 089/38 88 96 69

Täglich von 11 bis 1 Uhr

Pumpenwerk: Zu jeder Zeit ein lohnendes Ziel

Das Pasinger Pumpenwerk im denkmalgeschützten Ziegelbau ist den ganzen Tag ein lohnendes Ziel: Die Frühstücksvarianten (ab 6,90 Euro) sind mit Brot und Semmeln von Seppl’s Zuckerbäckerei sowie hochwertiger Wurst und Käse bestückt. Die Pizza (ab 7,70 Euro) ist knusprig. Die Sushibar ist eine der besten Adressen der Stadt. Das Ambiente kombiniert gekonnt Alt (Ziegel) mit Modern (einsehbare Küche im Glasanbau), nicht nur Plätze im Freien sind begehrt. Reservieren ist schon kurz nach der Eröffnung angeraten.

★ Pasinger Pumpenwerk Kaflerstr. 16,

Pasing

Tel. 089/30 90 51 37

Täglich von 9 bis 1 Uhr

J. Loibl

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Snack aus dem Wald: Bucheckern sammeln und rösten
Snack aus dem Wald: Bucheckern sammeln und rösten

Kommentare