Weihnachtsgebäck

Christstollen trifft Chia

+
Der Chia-Dinkel-Cranberry-Stollen wurde von der Bäckereiinnung München und Landsberg mit der Note sehr gut ausgezeichnet wurde. Foto: Bäckerei Josef Fiegert

Für viele gehört der traditionelle Christstollen einfach zu Weihnachten dazu. Aber auch mit einem Klassiker kann man experimentieren.

München (dpa) - Er gehört zu den beliebtesten Weihnachtsleckereien: der Christstollen. Klassisch besteht er aus Mandeln, Rosinen oder Mohn und viel Puderzucker. Doch an den aktuellen Food-Trends kommt auch das Traditionsgebäck nicht vorbei.

So bietet ein Bäcker aus der Nähe von München eine Variation mit den gerade sehr angesagten Chia-Samen an. Stollenexperten der Bäckerinnung München und Landsberg zeichneten den "Chia-Dinkel-Cranberry-Stollen" der Bäckerei erst kürzlich aus.

Die Idee für den Chia-Stollen stammt von Backstuben-Chef Josef Fiegert (69). Der wollte sich von der Masse abheben und sagt: "Der Stollen kommt gut bei den Leuten an."

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Restaurants braten Fleisch absichtlich falsch – und das ist der Grund
Restaurants braten Fleisch absichtlich falsch – und das ist der Grund
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.