Knollenwissen

Deshalb sollten Sie Kartoffeln vor dem Essen unbedingt schälen

+
Kartoffeln sollten Sie vor dem Verzeher besser schälen.

Ob Apfel, Birne oder Gurke: In der Schale stecken die meisten Vitamine und sollte mitgegessen werden. Bei der Kartoffel sollten Sie das besser vermeiden.

Schon als Kind lernt man: Obst und Gemüse isst man mit Schale. Nur so profitiert man von den Vitaminbomben. Auch die Kartoffel landet immer wieder ungeschält auf dem Teller. Dabei kann das unter Umständen gefährlich werden.

Bitterer Geschmack ist ein Warnzeichen

Der Grund dafür: In der Schale der Knolle stecken nicht nur Vitamine, sondern auch Glykoalkaloide bzw. genauer gesagt Solanin. Dies kann ab einer Konzentration von zwei bis fünf Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht giftig für Menschen sein.

Der Stoff soll die Kartoffel vor natürlichen Fraßfeinden, Pilzen und Insekten schützen. Dabei sitzt dieser hauptsächlich in den oberirdischen Teilen der Pflanze, aber auch in und direkt unter der Schale, in den Keimansätzen, den Keimen selbst und in grünen Stellen.

Der Solanin-Gehalt steigt unter anderem, wenn die Kartoffeln bei der Lagerung zu viel Licht abgekommen. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die Kartoffel grüne Stellen hat oder bitter schmeckt. In diesem Fall sollten Sie die Knolle lieber nicht essen.

Lesen Sie auch: So leicht schälen Sie Kartoffeln mit bloßen Händen und ohne Hilfsmittel.

So äußert sich eine Solanin-Vergiftung

Gründliches Schälen sichert Ihnen den gesunden Kartoffelgenuss. Aber was, wenn Sie doch mal ein paar grüne Stellen erwischt haben? Eine Solanin-Vergiftung äußert sich zunächst mit Brennen und Kratzen im Hals, Magenbeschwerden, Darmentzündungen, Nierenentzündungen und -reizungen, Gliederschmerzen, Fieber, Übelkeit, Brechreiz oder Durchfall.

In sehr schweren Fällen können sich sogar die roten Blutkörperchen auflösen, oder es kommt zu Herzrhythmusstörungen, Störungen der Kreislauf- und Atemtätigkeit sowie Schädigungen des zentralen Nervensystems, die zu Krämpfen und Lähmungen führen. Suchen Sie bei Symptomen unbedingt einen Arzt auf.

Auch interessant: Wenn Kartoffeln so aussehen, gehören sie in den Müll.

Heiß & fettig: Das essen Deutsche in der Kantine am liebsten

Platz 10: Auf dem letzten Platz im Ranking landete die klassische Pizza mit Mozzarella und Tomate.
Platz 10: Auf dem letzten Platz im Ranking landete die klassische Pizza mit Mozzarella und Tomate. © pixabay
Platz 9: Den vorletzten Platz holte sich Hähnchengyros mit Zwiebeln.
Platz 9: Den vorletzten Platz holte sich Hähnchengyros mit Zwiebeln. © pixabay
Platz 8: Die Lasagne Bolognese wurde vom besten vegetarischen Neueinsteiger übertrumpft, der auf Platz 6 landete.
Platz 8: Die Lasagne Bolognese wurde vom besten vegetarischen Neueinsteiger übertrumpft, der auf Platz 6 landete. © pixabay
Platz 7: Bami Goreng.
Platz 7: Bami Goreng. © pixabay
Platz 6: Die Cappelletti-Pesto-Pfanne ergatterte im Ranking einen Platz vor der so geliebten Lasagne.
Platz 6: Die Cappelletti-Pesto-Pfanne ergatterte im Ranking einen Platz vor der so geliebten Lasagne. © pixabay
Platz 5: Deftiges Jägerschnitzel vom Schwein.
Platz 5: Deftiges Jägerschnitzel vom Schwein. © pixabay
Platz 4: Köttbullar mit Pommes sind ein Klassiker in Kantinen.
Platz 4: Köttbullar mit Pommes sind ein Klassiker in Kantinen. © pixabay
Platz 3: Spaghetti Bolognese. Nudelgerichte werden von den täglich rund 110.000 Tischgästen in den Betriebsrestaurants bevorzugt gewählt.
Platz 3: Spaghetti Bolognese. Nudelgerichte werden von den täglich rund 110.000 Tischgästen in den Betriebsrestaurants bevorzugt gewählt. © pixabay
Platz 2: Alaska Seelachs mit Kartoffeln und Gemüse verfehlte nur knapp den ersten Platz.
Platz 2: Alaska Seelachs mit Kartoffeln und Gemüse verfehlte nur knapp den ersten Platz. © pixabay
Platz 1: Unangefochtene Nummer eins ist und bleibt die Currywurst mit Pommes frites.
Platz 1: Unangefochtene Nummer eins ist und bleibt die Currywurst mit Pommes frites. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie den Fehler immer wieder
Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie den Fehler immer wieder
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so testen Sie, ob es noch essbar ist
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so testen Sie, ob es noch essbar ist
Nudeln in Rekordzeit: Mit diesem Trick kochen Sie Pasta in nur einer Minute
Nudeln in Rekordzeit: Mit diesem Trick kochen Sie Pasta in nur einer Minute
Dramatischer Countdown: Deshalb gibt es bald keine Schokolade mehr
Dramatischer Countdown: Deshalb gibt es bald keine Schokolade mehr

Kommentare