Rezept

Das ist Deutschlands beliebtestes Kantinenessen - Nachkochen leicht gemacht

+
Currywurst - warum nicht einfach mal selber machen?

Die Currywurst mit Pommes – dieses Gericht rangiert Sage und Schreibe seit 26 Jahren auf Platz Eins der Hitliste der Kantinenessen hierzulande. So machen Sie es selbst.

Und wie bei vielen anderen Gerichten ist die Art und Weise der Zubereitung sehr flexibel gestaltbar. Das beginnt mit der Wurst selber: Eine dicke oder dünne, eine rote oder weiße? Die Wurst einschneiden oder nicht? Oder gleich in Scheiben geschnitten servieren?

Dann die Beilagen: Müssen es immer Pommes Frites sein? Sicherlich nicht. Manche lassen sich dazu eine Semmel respektive ein Brötchen oder auch nur eine Scheibe Brot schmecken.

Und letztlich natürlich die Soße! In diesem Rezept dreht es sich um eine sehr dickflüssige Soße. Haupt-Komponenten sind angeröstete Zwiebeln, die mit Essig abgelöscht und die Masse sodann mit Ketchup aufgegossen wird. Das süße Ketchup und der saure Essig korrelieren dabei wunderbar. Abgerundet wird das Ganze selbstverständlich durch das Currypulver. Und den Schärfegrad kann jeder selber bestimmten. Ob mit Chili, Pfeffer oder wie in diesem Fall mit scharfem Paprikapulver.

Die Frage ist nun lediglich: Will ich ein Essen, dass es bei mir immer in der Arbeit gibt auch zu Hause kochen? Und mich so am heimischen Grill oder Herd an die Arbeit erinnert fühlen? Wer sich darüber sicherlich keine Gedanken macht, sind die Kinder – bei denen steht Currywurst mit Pommes meist auch auf der Hitliste der Gerichte ganz oben.

Currywurst-Rezept zum Nachkochen

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Wartezeit: keine

Zutaten:

  • 4 Bockwürste
  • 250 ml Ketchup
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 150 ml Essig
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 300 g Pommes Frites

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine scheiben Schneiden.
  2. Diese Scheiben sodann in der Pfanne leicht anrösten, mit Essig ablöschen und das Ketchup hinzugeben.
  3. Nun noch einen das Currypulver und das Chilipulver unterrühren und die Soße warmhalten.
  4. Die Würste von beiden Seiten im Abstand von 1-2 Zentimeter schräg einschneiden.
  5. Die Pommes Frites anschließend im Herd oder in die Fritteuse geben.
  6. Sodann die Würste auf dem Grill oder in der Pfanne (hierbei einen Schuss Sonnenblumenöl verwenden so dass sie nicht anbrennen) auf dem Herd bei mittlerer Hitze grillen bzw. gar braten bis sie eine schöne Farbe haben.
  7. Würste und Pommes auf einem Teller anrichten und über die Wurst Soße nach Belieben geben (nicht über die Pommes, weil diese sonst weich werden).

Auch interessant: Grillsaison eröffnet: Alles über der Deutschen liebstes Hobby.

Heiß & fettig: Das essen Deutsche in der Kantine am liebsten

Platz 10: Auf dem letzten Platz im Ranking landete die klassische Pizza mit Mozzarella und Tomate.
Platz 10: Auf dem letzten Platz im Ranking landete die klassische Pizza mit Mozzarella und Tomate. © pixabay
Platz 9: Den vorletzten Platz holte sich Hähnchengyros mit Zwiebeln.
Platz 9: Den vorletzten Platz holte sich Hähnchengyros mit Zwiebeln. © pixabay
Platz 8: Die Lasagne Bolognese wurde vom besten vegetarischen Neueinsteiger übertrumpft, der auf Platz 6 landete.
Platz 8: Die Lasagne Bolognese wurde vom besten vegetarischen Neueinsteiger übertrumpft, der auf Platz 6 landete. © pixabay
Platz 7: Bami Goreng.
Platz 7: Bami Goreng. © pixabay
Platz 6: Die Cappelletti-Pesto-Pfanne ergatterte im Ranking einen Platz vor der so geliebten Lasagne.
Platz 6: Die Cappelletti-Pesto-Pfanne ergatterte im Ranking einen Platz vor der so geliebten Lasagne. © pixabay
Platz 5: Deftiges Jägerschnitzel vom Schwein.
Platz 5: Deftiges Jägerschnitzel vom Schwein. © pixabay
Platz 4: Köttbullar mit Pommes sind ein Klassiker in Kantinen.
Platz 4: Köttbullar mit Pommes sind ein Klassiker in Kantinen. © pixabay
Platz 3: Spaghetti Bolognese. Nudelgerichte werden von den täglich rund 110.000 Tischgästen in den Betriebsrestaurants bevorzugt gewählt.
Platz 3: Spaghetti Bolognese. Nudelgerichte werden von den täglich rund 110.000 Tischgästen in den Betriebsrestaurants bevorzugt gewählt. © pixabay
Platz 2: Alaska Seelachs mit Kartoffeln und Gemüse verfehlte nur knapp den ersten Platz.
Platz 2: Alaska Seelachs mit Kartoffeln und Gemüse verfehlte nur knapp den ersten Platz. © pixabay
Platz 1: Unangefochtene Nummer eins ist und bleibt die Currywurst mit Pommes frites.
Platz 1: Unangefochtene Nummer eins ist und bleibt die Currywurst mit Pommes frites. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.