Für den Feierabend

Bier, Cola & Co.: Dieser Trick kühlt Ihr Getränk blitzschnell

+
Es gibt nichts schöneres als eine kühles Bierchen zum Feierabend.

In der Sommerhitze wird aus dem kühlen Bier schnell eine warme Brühe. Mit einem Trick bekommen Sie ihr Feierabendgetränk wieder auf eine angenehme Temperatur.

Wie schmecken Bier und Cola am besten? Kalt natürlich. Doch teilweise erwärmt sich das Getränk schon auf dem Weg vom Supermarkt in die eigene Bude auf eine ungenießbare Temperatur.

Zwei Youtuber haben eine Möglichkeit getestet, Getränke blitzschnell zu kühlen – noch schneller als es im Kühlschrank oder im Gefrierfach möglich wäre.

Kaltes Getränk: Kühlschrank oder Eisschale?

Für den Trick haben die Youtuber Bier hergenommen – im Video kommt es aus der Dose – und in eine Metallschale gestellt, Eis darauf geschüttet und anschließend mit Wasser übergossen. Anschließend wird ein ordentliche Menge Salz hinzugegeben.

Zum Vergleich wickelte das Duo eine weitere Dose Bier in ein nasses Tuch und brachte es für zehn Minuten im Kühlschrank unter. Nach Ablauf der Zeit erwies sich, dass die Mischung in der Metallschale das Bier schneller herunterkühlte als über den üblichen Weg.

Dort lag die Temperatur bei 22 Grad (73 Fahrenheit), während das Bier aus der Eisschale auf zwei Grad Celsius (35 Fahrenheit) gesunken ist. In diesem Sinne: Prost!

Auch interessant: Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Bier immer in braune oder grüne Falschen abgefüllt wird? Hier finden Sie die Antwort. Oder haben Sie schon mal von Bier aus Bauchnabelflusen gehört?

Von Franziska Kaindl

16 kuriose Fakten über Bier, die Sie garantiert nicht kennen

Auch interessant

Meistgelesen

Supermärkte schmeißen Bier aus den Regalen
Supermärkte schmeißen Bier aus den Regalen
Von Tarte bis Torte: Foodbloggerin verrät Münchens beste Kuchen-Adressen
Von Tarte bis Torte: Foodbloggerin verrät Münchens beste Kuchen-Adressen
Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen
Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?

Kommentare