Mittagstisch-Tipps

Drei Lokale auf 300 Metern: Haidhausen

München - Die tz stellt wöchentlich drei Lokale auf 300 Metern für leckeren Mittagstisch vor. Diesmal ist Haidhausen dran.

sweet basil: Pasta wie bei Mama

Innere Wiener Straße 5c

Tel.: 089/44 44 99 55

geöffnet von 10 bis 15 Uhr

Magenknurren in der Arbeit? Dann schnell ins sweet basil ums Eck. Dort fühlt sich der Gast a bisserl so wie früher bei der Mama in der Küche. Martina Schäfer (Foto, r.) und Olina Römmelt kochen selbst – und das mit sehr viel Liebe. Ihre Produkte sind stets frisch, meist Bio-Ware, und das Damen-Team legt großen Wert darauf, so gesund wie möglich zu kochen. Es gibt täglich eine Karte von vier bis fünf Gerichten, die sehr ausgewogen ist. Fisch oder Fleisch oder vegetarisch? Im sweet basil gibt es für jeden Geschmack etwas. In unserer Testwoche probierten wir Linguine mit schwarzem Trüffel (8,90 Euro) und Pasta mit Salsicce in würziger Tomatensoße (8,90 Euro). Beide Mahlzeiten schmeckten so, wie es der deutsche Tourist an der ligurischen Küste Italiens in einer guten Trattoria finden würde. Wer es mittags leichter mag: Die Spinat-Kichererbsen-Cremesuppe (4,90 Euro) ist köstlich würzig

Tina Layes

Fisch Häusl: Proteine am Mittag

Markt am Wiener Platz,

Tel.: 0178/510 18 05

geöffnet ab 10 Uhr

Warum mal nicht Fisch in der Mittagspause? Die Kundschaft vom Fisch Häusl am Wiener Platz weiß den Stand jedenfalls zu schätzen. Mittags stehen dort viele Münchner, die ihren Appetit mit Proteinen stillen wollen. Kein Wunder, das Angebot ist groß und ausgewogen: Von der hausgemachten Fischsuppe (klein 6 Euro, groß 9 Euro) über Seelachs mit Kartoffelsalat (8,50 Euro) bis hin zum Saiblingsfilet mit Grillgemüse (10 Euro) – die Gerichte sind klein und fein zubereitet. In der Auslage des grünen Standl schaut der Gast in die Augen der Dorade, die dann ganz und mit Salat (12,50 Euro) auf den Teller des Gastes wandert. Den Oktopus (Foto) oder die Garnelen können Sie beispielsweise zusammen mit anderen Meeresfrüchten in einem Fritto Misto mit Salat (10 Euro) genießen. Ein kulinarischer Höhepunkt für alle, die gerne Fisch essen. Wermutstropfen: Die Steh- und Sitzplätze sind mittags beschränkt, aber hier – an einem der gemütlichsten Plätze Münchens – findet sich immer ein Bankerl. Und: Bei schönem Wetter spielt Juan Manuel Bidart an seinem Piano Jazz-Melodien, die perfekt zum Entspannen in der Mittagspause einladen.

Hofbräukeller: Essen Sie sich schlank

Innere Wiener Straße 19

Tel.: 089/45 99 25 0

geöffnet ab 10 Uhr

Ein guter Tipp für alle, die für die Bikinifigur im Sommer noch abspecken wollen: Heute startet im Hofbräukeller die Salatwoche mit unterschiedlichen Variationen. Je nach Vorlieben kann der Gast zwischen mediterranem Gemüsesalat, Spargelsalat, Cesars Salad, Salat mit Hähnchenbrust oder Roastbeef wählen (zwischen 11,50 Euro und 12,90 Euro).

Wer die Kalorien nicht zählen muss – oder mag: Auf der täglich wechselnden Mittagskarte finden Sie zum Beipiel Paprikahuhn mit Gemüsereis für 5,55 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Beim Cheddar sorgt eine tropische Pflanze für die Farbe
Beim Cheddar sorgt eine tropische Pflanze für die Farbe
Ist die Beschichtung der Kaffeebecher bei McDonald's schädlich?
Ist die Beschichtung der Kaffeebecher bei McDonald's schädlich?

Kommentare