Mahlzeit!

Drei Tipps fürs Frühstück in Neuhausen

+
Wer in Neuhausen fürstlich frühstücken möchte, der kommt am Café Neuhausen nicht vorbei.

Wo kann man in Neuhausen am besten frühstücken? Wir zeigen Ihnen drei Cafés/Bars auf 300 Metern, in denen man gut in den Tag starten kann.

Alex: Mit Freunden brunchen

Direkt am quirligen Rotkreuzplatz wurde vor einem Jahr aus den ehemaligen Räumen des Bohne-&-Malz-Cafés das Alex errichtet. Modern, aber ohne Schnick-Schnack, sondern gemütlich mit lauschigen kleinen Ecken, in welchen der Gast mit Freunden ungestört brunchen kann – vor allem sonntags sehr beliebt. Aber auch unter der Woche genießen Mütter, Geburtstagskinder und Berufstätige das reichhaltige Buffet, das von Süßem über Fruchtiges bis Deftiges bietet. Für einen Preis von 8,30 Euro kann sich der Gast bedienen, ein Glaserl Sekt zum Frühstück kostet dann nur noch 1,90 Euro. Für Kinder unter 6 Jahren ist das Buffet gratis; die Sechs- bis Zehnjährigen zahlen 3,50 Euro, sonntags 4 Euro.

Rotkreuzplatz 8 Tel: 089/201 893 410 Mo – Do 8 – 1 Uhr, Fr & Sa bis 2 Uhr, So 9 – 1 Uhr

Café Neuhausen: Fürstliches Frühstück

Wer in Neuhausen fürstlich frühstücken möchte, der kommt am Café Neuhausen nicht vorbei. Schlemmen wie ein Schlossherr kann hier jeder Gast: Entscheiden Sie sich für die bayerisch-französische Variante Nymphenburg auf der Speisekarte, dann werden Ihnen drei Rühreier mit Speck und zwei Frenchtoast mit Ahornsirup für 9 Euro serviert. Bevorzugen Sie es italienisch, dann ist das Ducale (siehe Foto) zu empfehlen: Zwei Rühr- oder Spiegeleier, Parmaschinken auf Honigmelone, Nostrano Salami, zwei Bruschetta mit Tomate und Basilikum, Capresespieß (Mozarelle, Tomate) und Olivenbrot für 12 Euro. Das Frühstücksangebot im Café Neuhausen lässt keine Wünsche offen und kann nicht nur am Wochenende, sondern täglich, vom Frühaufsteher bis hin zum Nachtschwärmer, von 9 bis 16 Uhr in Anspruch genommen werden. Im Lokal zu sitzen ist herrlich: edles Ambiente durch Stuckdecke und dunkles Mobiliar. Draußen sitzen Sie an Sonnentagen fernab vom Straßenlärm.

Blutenburgstr. 106 80636 München Tel: 089/18 97 55 70 Täglich von 9 Uhr bis 1 Uhr

Ysenegger: Urige Kneipe

Eine urige Stadtteilkneipe ist das Ysenegger in Neuhausen. Hier gehen die Münchner nicht nur zum Fußballschauen auf der Großleinwand hin, sondern vor allem auch wegen dem großen und guten Angebot an Frühstückstellern. Zu zweit kann man hier für 17,60 Euro ein wahres Feinschmecker-Gericht wie das Tiffany (siehe Foto) genießen: Lachs, Parmaschinken, 2 Rühreier oder Spiegeleier mit Speck oder Schinken, Müsli mit Joghurt und Früchten, hausgemachte Marmelade und ein Glas Prosecco (0,1 l) – das dürfte fast für den ganzen Tag reichen. Wer es klein und bayerisch mag: 2 Weißwürste mit Brezn und Senf oder ein Strammer Max (Brot mit Schinken, Spiegelei und Gurke) kosten jeweils 5,90 Euro.

Ysenburgstr. 3 80634 München 089/16 27 91 Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 1 Uhr, Freitag und Samstag bis 2 Uhr

Tina Layes

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare