Was soll das?

Nutella ändert Rezeptur: So entsetzt reagieren die Kunden

In der Nutella-Fangemeinde ist die Hölle los. Ferrero hat an der Rezeptur geschraubt und damit einen Shitstorm ausgelöst. Was ist anders?

Haben Sie in letzter Zeit mal einen Blick ins Nutella-Glas geworfen? Aufmerksamen Fans der Nuss-Nougat-Creme dürfte dabei aufgefallen sein, dass sie deutlich blasser geworden ist. "Schuld" ist ein höherer Milchpulveranteil.

Neues Rezept schlägt hohe Wellen

Ferrero hat die Rezeptur von Nutella verändert. Auf ihrer Facebook-Seite präsentiert die Verbraucherzentrale Hamburg den Fotobeweis und äußert auch gleich eine Vermutung zu den Gründen für den Farbwechsel.

Der Anteil an Magermilchpulver ist gestiegen, während der Kakaogehalt wahrscheinlich reduziert wurde. Das Etikett zeigt: Statt 7,5 Prozent enthält Nutella nun 8,7 Prozent Magermilchpulver. Über den Kakaoanteil darf sich Ferrero ausschweigen – auf Nachfrage der VBZ Hamburg gab es vom Hersteller keine Reaktion. Auch über die umstrittene Zutat Palmöl gibt es keine Angabe. Die Menge der Haselnüsse soll laut Hersteller immerhin gleichgeblieben sein.

Mehr Zucker, weniger Fett

Mehr Milchpulver heißt aber nicht, dass die Schokocreme gesünder geworden ist. Im Gegenteil. Die Nährwerttabelle auf dem Glas zeigt: Der Fettgehalt ist zwar von 31,8 auf 30,9 Prozent gefallen. Gleichzeitig ist der Zuckergehalt jedoch prozentual angestiegen – von 55,9 auf 56,3 Prozent.

Wetten, dass Ihnen nach diesem Video die Lust auf Nutella vergeht?

Andere Länder, andere Nutella

In Europa wird Nutella nach zwei verschiedenen Rezepturen hergestellt. Es gibt die "Nord-Nutella" und die "Süd-Nutella". In Deutschland steht die Nord-Nutella in den Regalen, sie war bisher mattglänzend und streichfest und hatte einen etwas höheren Kakaogehalt. Südnutella ist glänzender und weicher und etwas süßer und nussiger. Scheinbar wurde "unsere" Nutella-Rezeptur nun an den Süden angepasst.

So viel Wut löst das neue Rezept aus

Hat die veränderte Rezeptur wirklich einen Effekt auf den Geschmack? Scheinbar schon, denn auf der Nutella Facebook Seite regt sich wütender Widerstand gegen die klammheimliche Veränderung:

Die Fans sind sauer und viele drohen, der einstigen Frühstücksliebe endgültig den Rücken zu kehren. Ob der Protest Nutella zum Zurückrudern bewegen wird, muss sich zeigen. Bis dahin ist wohl die Jagd auf "alte" Nutella-Gläser in den Supermarktregalen eröffnet.

Lesen Sie auch: Wissen Sie eigentlich, was Nutella in Ihrem Körper anrichtet?

Woher kommen eigentlich bekannte Markennamen?

Der Name „Tchibo“ ist eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von "Tchilling" und "Bohnenkaffee". Carl Tchilling-Hiryan und Max Herz gründeten das Unternehmen 1949 in Hamburg als Postversand von Bohnenkaffee.
Der Name „Tchibo“ ist eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von "Tchilling" und "Bohnenkaffee". Carl Tchilling-Hiryan und Max Herz gründeten das Unternehmen 1949 in Hamburg als Postversand von Bohnenkaffee. © pixabay
Lange hielt sich das Gerücht, dass der Name BiFi von "Bissfinger" kommt. Doch dabei handelt es sich einfach um eine eingedeutschte Form von "beefy", was so viel wie "fleischig" bedeutet.
Lange hielt sich das Gerücht, dass der Name BiFi von "Bissfinger" kommt. Doch dabei handelt es sich einfach um eine eingedeutschte Form von "beefy", was so viel wie "fleischig" bedeutet. © picture alliance / dpa / Martin Schutt
Aldi ist ein weiterer Firmenname, der einen Hinweis auf die Gründer gibt: Karl und Theo Albrecht expandierten in den 50er Jahren mit dem Tante-Emma-Laden ihrer Mutter und bauten somit den Albrecht-Discount auf.
Aldi ist ein weiterer Firmenname, der einen Hinweis auf die Gründer gibt: Karl und Theo Albrecht expandierten in den 50er Jahren mit dem Tante-Emma-Laden ihrer Mutter und bauten somit den Albrecht-Discount auf. © dpa
Eigentlich wollten die Gründer Dr. John S. Pemberton und Frank M. Robinson ein Getränk für Kopfschmerzen auf den Markt bringen. Für diese Wirkung ist das Gesöff allerdings heute weniger bekannt und auch die ursprünglichen Zutaten Kokablätter und Kolanüsse werden mittlerweile nicht mehr verwendet.
Eigentlich wollten die Gründer Dr. John S. Pemberton und Frank M. Robinson ein Getränk für Kopfschmerzen auf den Markt bringen. Für diese Wirkung ist das Gesöff allerdings heute weniger bekannt und auch die ursprünglichen Zutaten Kokablätter und Kolanüsse werden mittlerweile nicht mehr verwendet. © pixabay
Bei Milka ist der Markenname Programm: Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Milch und Kakao.
Bei Milka ist der Markenname Programm: Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Milch und Kakao. © pixabay
Edeka steht ganz einfach für "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin".
Edeka steht ganz einfach für "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin". © dpa
Häagen Dazs ist ein Kunstwort, das sich die polnischenstammigen Gründer der Marke in den USA ausdachten. Es klingt skandinavisch und sollte an europäische Tradition erinnern.
Häagen Dazs ist ein Kunstwort, das sich die polnischenstammigen Gründer der Marke in den USA ausdachten. Es klingt skandinavisch und sollte an europäische Tradition erinnern. © pixabay
Seit 1959 gibt es die "Haselnusstafel". Sie ist ein Produkt des italienischen Süßwarenherstellers Ferrero.
Seit 1959 gibt es die "Haselnusstafel". Sie ist ein Produkt des italienischen Süßwarenherstellers Ferrero. © pixabay / webandi
Wie so viele andere Hersteller verwendeten auch die Gründer Richard und Maurice McDonald ihren Nachnamen als Aushängeschild für ihre Firma.
Wie so viele andere Hersteller verwendeten auch die Gründer Richard und Maurice McDonald ihren Nachnamen als Aushängeschild für ihre Firma. © pixabay
"Melitta" ist nach der Firmengründerin Melitta Bentz benannt. Sie erfand mithilfe eines Messingtopfes und einem Löschblatt den ersten Kaffeefilter – sie war den Kaffeesatz in der Tasse Leid.
"Melitta" ist nach der Firmengründerin Melitta Bentz benannt. Sie erfand mithilfe eines Messingtopfes und einem Löschblatt den ersten Kaffeefilter – sie war den Kaffeesatz in der Tasse Leid. © dpa
Auch bei Rewe war man wenig kreativ: Bei ihm handelt es sich um den "Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften."
Auch bei Rewe war man wenig kreativ: Bei ihm handelt es sich um den "Revisionsverband der Westkaufgenossenschaften." © dpa
"Haribo" ist ähnlich wie "Hanuta" aus drei Silben zusammengesetzt. Sie stammen vom Namen des Unternehmensgründers Hans Riegel und dem Firmensitz in Bonn.
"Haribo" ist ähnlich wie "Hanuta" aus drei Silben zusammengesetzt. Sie stammen vom Namen des Unternehmensgründers Hans Riegel und dem Firmensitz in Bonn. © picture alliance / Caroline Seid
Bei Nutella wurde aus dem englischen Wort "Nut", also zu deutsch "Nuss". "Ella" ist eine italienische Endung und weibliche Verkleinerungsform. So soll Nutella "Nüsschen" bedeuten.
Bei Nutella wurde aus dem englischen Wort "Nut", also zu deutsch "Nuss", und der italienischen Endung "Ella", der weiblichen Verkleinerungsform, Nutella, was also so viel wie "Nüsschen" bedeutet. © pixabay

ante/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marcus Brandt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Üble Folgen: Vergessen Sie nie diesen Tipp, wenn Sie Hackfleisch einfrieren
Üble Folgen: Vergessen Sie nie diesen Tipp, wenn Sie Hackfleisch einfrieren
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so testen Sie, ob es noch essbar ist
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so testen Sie, ob es noch essbar ist
Letzter Tag des McDonald's-Herbstkalenders: Heute gibt es McFlurry für nur einen Euro
Letzter Tag des McDonald's-Herbstkalenders: Heute gibt es McFlurry für nur einen Euro
Forscher entwickeln Formel für perfekte Pizza - so gelingt sie auch zu Hause
Forscher entwickeln Formel für perfekte Pizza - so gelingt sie auch zu Hause

Kommentare