"TemiWAS?"

So fies lästert Lidl über den neuen Thermomix-Ableger – und wird gefeiert

Der Thermomix ist für viele der heilige Gral der Küchenhelfer. Kein Wunder, dass er auch Ziel für Spott ist. Lidl nimmt jetzt das neue Produkt aus dem Haus Vorwerk aufs Korn.

Der Thermomix von Vorwerk löste vor Jahren einen wahren Hype aus und ist aus vielen Küchen nicht mehr wegzudenken.

Der Tee-Nachfolger soll Verkaufszahlen hochtreiben

Mittlerweile ist die Euphorie ein wenig abgeebbt, vielleicht auch wegen einiger Unfälle, und ein erfolgreicher Nachfolger muss her. Das soll er sein: Der neue Temial von Vorwerk ist ein Teekocher für den satten Preis von 599 Euro.

Für das Geld darf der Käufer einiges erwarten: QR-Scanner für vorgehaltene Teesorten, automatisches Brühen mit Timer, ein Computer steuert das Ziehen des Tees. Dennoch ist der Preis hoch und es regt sich Widerstand.

Reichlich Gegenwind kommt von der Social-Media-Abteilung des Discounters Lidl

Lidl nutzt die Einführung des Luxus-Kochers für einen geschickten Marketing-Coup. Auf dem Bild zum Facebook-Post steht der teure Temial dem Teekocher von Lidl gegenüber, der nur einen Bruchteil kostet. Dazu macht sich Lidl lustig: "TemiWAS? Also ganz ehrlich, so ein Gerät braucht nicht mal die Queen. Wow, Thermomix Deutschland, wir dachten es kommt ein Roboter der Essen kocht oder eine selbstreinigende Küche. Aber mit einem Teebereiter habt ihr alle Erwartungen übertroffen. Naja, zum Glück hat man ja die Wahl." Den krönenden Abschluss bildet der hämisch Hashtag: "#KochtauchnurmitWasser".

User feiern die Lidl-Läster-Attacke

Der kalkulierte Seitenhieb des Discounters kommt super an. Über 6.500 Likes und 1.200 Kommentare hat der Post schon. Außerdem wurde er fast 600 Mal geteilt (Stand 23.05.2018). Die Fans überschlagen sich mit Lob für die Marketingaktion und Lidl zeigt sich auch in den Antworten schlagfertig:

So fragt sich eine Userin: "Kommt dann der verrückte Hutmacher und macht eine Teeparty, wenn man den kaufen möchte?"

Und Lidl kontert witzig: "Für 599 € ist sogar Alice am Start."

Und auch das passende GIF steht bereit:

Lidl muss auch Kritik einstecken

Die Thermomix-Anhänger holen hier und da allerdings zum Gegenschlag aus und kritisieren Lidl für die Aktion. Ein User, der sich bezeichnenderweise "Thermo Mix" nennt, ätzt zurück: "Kompetenz ist auch etwas anderes Lidl Deutschland. Traurig wie tief ihr in eurem Sch...haufen graben müsst. Besser wäre es, sich auf die eigenen Produkte und Mitarbeiter zu fokussieren und da mal mehr Qualität reinzubringen, anstatt sich nach anderen zu richten... die man später als Vorbild nimmt, um sie nachzuahmen."

Ob es wohl eine Retourkutsche von Vorwerk geben wird?

Lesen Sie auch: So gut sind die Billig-Semmeln von Aldi, Lidl & Co.

ante

Diese Lebensmittel sollten Sie nicht aufwärmen

Haben Sie auch keine Zeit, täglich frisch zu kochen? Adliges Essen "von gestern" ist die Rettung. Beim Aufwärmen müssen Sie aber beachten, dass an manchen Zutaten ungünstige Bakterien oder Salmonellen entstehen. Folgende Lebensmittel sollten Sie deshalb immer frisch genießen:
Haben Sie auch keine Zeit, täglich frisch zu kochen? Adliges Essen "von gestern" ist die Rettung. Beim Aufwärmen müssen Sie aber beachten, dass an manchen Zutaten ungünstige Bakterien oder Salmonellen entstehen. Folgende Lebensmittel sollten Sie deshalb immer frisch genießen: © Pixabay/Hans
Wer Hähnchen in der Mikrowelle aufwärmt, riskiert eine ernsthafte Salmonellenvergiftung. Der Grund dafür liegt bei Eiweißstrukturen im Fleisch, die sich beim Aufwärmen verändern. Deshalb sollten Sie Geflügel immer richtig heiß und gleichmäßig erhitzen.
Wer Hähnchen in der Mikrowelle aufwärmt, riskiert eine ernsthafte Salmonellenvergiftung. Der Grund dafür liegt bei Eiweißstrukturen im Fleisch, die sich beim Aufwärmen verändern. Deshalb sollten Sie Geflügel immer richtig heiß und gleichmäßig erhitzen. © pixabay / Wow_pho
Auch bei Eiern droht eine Salmonellenerkrankung.
Auch bei Eiern droht eine Salmonellenerkrankung. © pixabay / Vladimir-Adrian
Reis dürfen Sie zwar wieder aufwärmen, aber wenn er frisch zubereitet ist, sollte er so schnell wie möglich im Kühlschrank landen. Bei Zimmertemperatur bilden sich Sporen und Bakterien, die Magen-Darm-Beschwerden verursachen können.
Reis dürfen Sie zwar wieder aufwärmen, aber wenn er frisch zubereitet ist, sollte er so schnell wie möglich im Kühlschrank landen. Bei Zimmertemperatur bilden sich Sporen und Bakterien, die Magen-Darm-Beschwerden verursachen können. © pixabay / Simone_ph
Wer Kartoffeln bei Zimmertemperatur aufbewahrt, darf sich auf unangenehme Bauchschmerzen freuen. Der Grund: Ein Bakterium, das sogar bei starker Hitze überleben kann.
Wer Kartoffeln bei Zimmertemperatur aufbewahrt, darf sich auf unangenehme Bauchschmerzen freuen. Der Grund: Ein Bakterium, das sogar bei starker Hitze überleben kann. © pixabay / mp1746
Wird Spinat nochmals aufgewärmt, verwandelt sich Nitrat in giftiges Nitrit. Deshalb sofort in den Kühlschrank oder das Gefrierfach. Ähnliches gilt auch für nitratreiches Gemüse wie...
Wird Spinat nochmals aufgewärmt, verwandelt sich Nitrat in giftiges Nitrit. Deshalb sofort in den Kühlschrank oder das Gefrierfach. Ähnliches gilt auch für nitratreiches Gemüse wie... © pixabay / RitaE
Mangold, ...
Mangold, ... © pixabay / pixel1
Sellerie und...
Sellerie und... © pixabay / stevep
Rote Beete.
Rote Beete. © pixabay /Desertrose7
Pilze haben einen hohen Gehalt an Wasser und Proteinen und sind daher ein idealer Nährboden für Mikroorganismen. Deshalb sollten Sie sie nie länger bei Zimmertemperatur lagern, um die Bildung von Giftstoffen zu vermeiden.
Pilze haben einen hohen Gehalt an Wasser und Proteinen und sind daher ein idealer Nährboden für Mikroorganismen. Deshalb sollten Sie sie nie länger bei Zimmertemperatur lagern, um die Bildung von Giftstoffen zu vermeiden. © pixabay / GuillermoVuljevas

Rubriklistenbild: © Lidl/Facebook

Auch interessant

Meistgelesen

Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan und das ist der Grund, an den niemand denkt
Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan und das ist der Grund, an den niemand denkt
KitKat-Rätsel: Das steckt wirklich in dem Schoko-Riegel
KitKat-Rätsel: Das steckt wirklich in dem Schoko-Riegel
Ekliger Fund in Capri-Sonne: Vater schäumt vor Wut, aber das Problem ist nicht neu
Ekliger Fund in Capri-Sonne: Vater schäumt vor Wut, aber das Problem ist nicht neu
Am Donnerstag gibt es den Big Mac für 1,50 Euro, aber es gibt einen gemeinen Haken
Am Donnerstag gibt es den Big Mac für 1,50 Euro, aber es gibt einen gemeinen Haken

Kommentare