Frag den Chefkoch

Welche Messer sind die Richtigen?

+
Steffen Mertzger rät von ganzen Messerblöcken ab.

München - Eine tz-Leserin fragt, Steffen Mezger aus dem Restaurant Atelier im Bayerischer Hof, antwortet.

Frage: Ich ziehe demnächst in meine erste eigene ­Wohnung. Da ich sehr gerne koche, will ich mir für meine Küche Messer zulegen. Welche sind die Richtigen?

Paula Meiner, per E-Mail

Antwort: Eigentlich reichen in jeder Küche drei gute Messer. Ein Allzweckmesser, das Gemüse schneidet, ist sehr wichtig. Des weiteren würde ich mir an Ihrer Stelle ein so genanntes Office-Messer besorgen. Dieses eignet sich zum Schälen oder in Form bringen. Und zu guter Letzt sollte ein Filetiermesser für Fleisch nicht fehlen.

Von ganzen Messerblöcken rate ich ab. Wenn, sollte man sich höchstens noch ein Sägemesser zum Brotschneiden zulegen.

Die Messer nicht in die Spülmaschine geben und nur mit einem feuchten Lappen reinigen. Zum Schleifen am besten einen Wetzstahl benutzen. Wenn der Schliff ganz runter ist, kann aber nur noch der Profi helfen.

Steffen Mezger, Restaurant Atelier, Bayerischer Hof

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare