Metallsplitter

Friki ruft Geflügel-Wiener bei Netto zurück

Diese Geflügel-Wiener von Friki mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.03.2017 bis 03.04.2017 sollten Verbraucher nicht essen. Foto: Friki.de/dpa

Wer kürzlich Geflügel-Wiener bei Netto gekauft hat, sollte die Verpackung überprüfen. Denn gerade wird von dem Verzehr der "Geflügel-Wiener mit Magermilchjoghurt, geräuchert" der Marke Friki Viva Vital (300 Gramm) abgeraten.

Maxhütte-Haidhof (dpa) - Die Wurstfabrik Friki hat bei Netto verkaufte Geflügel-Wiener zurückgerufen. "Es ist nicht auszuschließen, dass in einzelnen Packungen Metallsplitter auf den Wienern sind", warnte das Unternehmen.

Betroffen seien "Geflügel-Wiener mit Magermilchjoghurt, geräuchert" der Marke Friki Viva Vital (300 Gramm) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.03.2017 bis 03.04.2017. Sie wurden bei Netto Marken-Discount in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen angeboten. Vom Verzehr dieses Produkts werde abgeraten, warnte die Friki Döbeln GmbH. Kunden könnten es im Laden zurückgeben und erhielten auch ohne Kassenbon ihr Geld zurück.

Rückruf-Mitteilung des Unternehmens

Rückruf auf der Seite des Bundesamts

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

10 exotische Restaurants in München, die Abwechslung versprechen
10 exotische Restaurants in München, die Abwechslung versprechen
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt

Kommentare