Metallsplitter

Friki ruft Geflügel-Wiener bei Netto zurück

Diese Geflügel-Wiener von Friki mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.03.2017 bis 03.04.2017 sollten Verbraucher nicht essen. Foto: Friki.de/dpa

Wer kürzlich Geflügel-Wiener bei Netto gekauft hat, sollte die Verpackung überprüfen. Denn gerade wird von dem Verzehr der "Geflügel-Wiener mit Magermilchjoghurt, geräuchert" der Marke Friki Viva Vital (300 Gramm) abgeraten.

Maxhütte-Haidhof (dpa) - Die Wurstfabrik Friki hat bei Netto verkaufte Geflügel-Wiener zurückgerufen. "Es ist nicht auszuschließen, dass in einzelnen Packungen Metallsplitter auf den Wienern sind", warnte das Unternehmen.

Betroffen seien "Geflügel-Wiener mit Magermilchjoghurt, geräuchert" der Marke Friki Viva Vital (300 Gramm) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 22.03.2017 bis 03.04.2017. Sie wurden bei Netto Marken-Discount in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen angeboten. Vom Verzehr dieses Produkts werde abgeraten, warnte die Friki Döbeln GmbH. Kunden könnten es im Laden zurückgeben und erhielten auch ohne Kassenbon ihr Geld zurück.

Rückruf-Mitteilung des Unternehmens

Rückruf auf der Seite des Bundesamts

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So plant McDonald's die Fast-Food-Revolution in Deutschland
So plant McDonald's die Fast-Food-Revolution in Deutschland
Unglaublich: Dieses Angebot bringt Kunden richtig auf die Palme
Unglaublich: Dieses Angebot bringt Kunden richtig auf die Palme
Preiskampf: Keine Nestlé-Produkte mehr bei Edeka
Preiskampf: Keine Nestlé-Produkte mehr bei Edeka
Aldi Süd: Discounter sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an
Aldi Süd: Discounter sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an

Kommentare