Drei Lokale auf 300 Metern

Frühstücken in der Au/Untergiesing: Die besten Tipps

+
An die alte Schlecker-Filiale, die vorher in den Räumlichkeiten war, erinnert im "La Sophia" nur noch ein passender Rest vom Schriftzug („lecker“).

Wer in der Au beziehungsweise in Untergiesing lecker frühstücken gehen möchte, der sollte sich diesen Artikel sehr aufmerksam durchlesen. Wir stellen drei gemütliche Frühstückscafés vor:

La Sophia 

Mamma mia! Do schmeckt’s uns

Kolumbusstr. 1

81543 München

Tel. 089/ 20089038

täglich 9 bis 22 Uhr

Hier lässt es sich nicht nur mittags und abends wunderbar speisen: Das La Sophia in der Kolumbusstraße versetzt einen schon am Morgen in Urlaubsstimmung! Hier gibt es Frühstück auf italienische Art – in stilvollem Ambiente mit Sophia-Loren-Bildnis an der Wand und einer goldenen Bar. An die alte Schlecker-Filiale, die vorher in den Räumlichkeiten war, erinnert nur noch ein passender Rest vom Schriftzug („lecker“). Das Colazione wird täglich von 9 bis 15 Uhr serviert, und das nicht nur mit besten Zutaten, sondern auch zu fairen Preisen. Die italienische Variante mit Croissant und Kaffee kostet 4,40 Euro, das kleine Frühstück mit Salami, Mortadella, Parmaschinken, Käse und Butter 6,50 Euro. Besonders zu empfehlen: Bud Spencer mit Salami, Parmaschinken, Mortadella, Kräuterfrischkäse, Taleggio, Antipasti und Rührei (Foto, 12,90 Euro).

Wer’s eher süß mag: Eine Bäckerin zaubert ganz neu drei Mal die Woche frische Torten und Kuchen, zum Beispiel Maracuja-Sahne oder Erdbeercream-Cheesecake (ab 3,50 Euro). Übrigens: Die Frühstückskarte wird vom Team gerade überarbeitet – ab September gibt es unter der Woche nur noch eine abgespeckte Version, dafür wird das Angebot am Wochenende und an Feiertagen größer und vielfältiger. Auch die Preise ändern sich – einige Varianten werden sogar günstiger. Das schmeckt uns! ★

Christina Meyer

Miss Lilly’s 

Ein Café zum Verlieben

Oefelestr. 12,

81543 München

Tel. 089/55 06 21 95

geöffnet täglich 9 bis 1 Uhr

Riesige Fensterfronten, helle Möbel, funkelnde Kugelleuchten: Das Miss Lilly’s ist ein echtes Lokal zum Wohlfühlen! Hier lässt es sich ganz entspannt in den Tag starten. Frühstück gibt es täglich von 9 bis 17 Uhr – perfekt also auch für Langschläfer. Zur Auswahl stehen acht Frühstücksvarianten – bei den witzigen Namen findet jedes Familienmitglied das richtige. Los geht’s bei 4,50 Euro mit „Miss Lilly’s little french breakfast“ bestehend aus einem Croissant, Butter, Marmelade und Honig. Die teuerste Version, das „Miss Lilly’s big daddy“ (eine Person 15 Euro, jede weitere 13 Euro), kommt mit zwei doppelt gebratenen Spiegeleiern, Kartoffelrösti, kleinem Steak, Bacon, gegrillten Tomaten auf Rucola mit Pecorino, einem Kölsch oder frisch gespresstem Orangensaft daher. Oder wie wäre es mit „Miss Lilly’s big mama“ (Foto)? Auf einer Etagère werden Kräuterrühreier, Lachs mit Meerrettich, Wurst und Schinken, ein Flusskrebscocktail, Käse, frisches Obst, ein Brotkorb und Tomate-Mozzarella serviert, dazu gibt es ein Glaserl Prosecco oder frisch gepressten Orangensaft. Bei schönem Wetter sitzt man auf der Terrasse. Top! ★

Wimmer

Schöne Aussicht

Jakob-Gelb-Platz 1

81543 München

Tel. 089/83 76 15

Mo. bis Sa. 6.30 bis 19 Uhr,

So./Feiertage 8 bis 18 Uhr

Beste Aussichten warten in der Bäckerei Wimmer: Hier auf der Terrasse direkt am Jakob-Gelb-Platz lässt’s sich wunderbar unter freiem Himmel sitzen, Leute gucken und dabei einen Kaffee genießen. Und das schon früh am Morgen: Ab 6.30 Uhr gibt es hier unter der Woche Frühstück, am Wochenende und Feiertagen schon ab 8 Uhr. Gut und günstig lautet hier die Devise. Etwa beim Guten-Morgen-Frühstück: Für unschlagbare 6,90 Euro darf sich der Gast zwei Semmeln, zwei Scheiben Brot, selbstgekochte Konfitüre, ein gekochtes Ei, Wurst- und Käseteller, Frischkäse, außerdem eine Kaffeespezialität mittlerer Größe oder einen Tee nach Wahl schmecken lassen. Auch zu empfehlen: Das Zweier-Frühstück auf drei Etagen mit Buttercroissants, zwei Semmeln, Konfitüre, Wurst und Käse, geräuchertem Lachs und Spiegel- oder Rührei, inklusive Kaffee oder Tee nach Wahl (15,95 Euro). Für die nötige Portion Vitamine stehen etwa Obstsalat (2,99 Euro) oder Orangensaft (2,20 Euro) in der Vitrine zur Wahl.

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!

Kommentare