Kaffee mit Ausblick gefällig?

Frühstücken am Marienplatz: Drei Tipps

München - Wo kann man am Marienplatz am besten frühstücken? Mit Ausblick oder mit dem zweiten Kaffee gratis: Die tz stellt Ihnen drei empfehlenswerte Lokale vor.

Rischart: Der zweite Kaffee ist gratis

Marienplatz 18

089/231 70 00

Frühstück Mo. bis Fr. ab 6, Sa. ab 7, So. ab 8 Uhr

 

1883 eröffnete Max Rischart sen. eine Bäckerei in der Isarvorstadt – heute besuchen etwa acht Millionen Gäste im Jahr die Rischart Cafés! In der Filiale am Marienplatz kommen alle auf ihre Kosten: Unter der Woche geht es hier schon um 6 Uhr morgens los! Bis fünf nach 12 haben die Gäste die Wahl zwischen zehn Frühstücksvarianten (ab 3,40 Euro). Der Rischart Klassiker (4,80 Euro) beinhaltet Rucola-Frischkäse, Honigschinken, Emmentaler, gekochtes Ei, wahlweise Marmelade, Honig oder Nutella, serviert mit Butter, Brotkorb und Croissant. Wer gesund in den Tag starten will, ordert das Bircher-Power-Frühstück (8,40 Euro) mit Birchermüsli mit frischen Früchten, Mehrkornsemmel mit Butter und Honig sowie 0,2 Liter frisch gepresstem Orangensaft und Traubenzucker. Wer zum Frühstück eine Kaffee- oder Teespezialität bestellt (z.B. Tasse Kaffee 3,20 Euro), bekommt einmal gratis nachgeschenkt!

 

Glockenspiel: Über den Dächern

Marienplatz 28

089/26 42 56

Frühstück Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Sonntag ab 10

Ein Milchkaffee über den Dächern der Stadt, mit Blick auf den Alten Peter … Wer auf der schönen Dachterrasse im Café Glockenspiel in den Tag starten will, sollte am besten zwei Tage vorher reservieren – die Plätze sind heiß begehrt! Zur Auswahl stehen sieben Frühstücksvariationen. Preislich geht es los bei 5,70 Euro mit dem Mannequin Frühstück: Wer auf die Linie achtet, kriegt eine halbe rosa Grapefruit, Ananas, Hüttenkäse, Waldhonig und Knäckebrot serviert. Für die Liebelei für Zwei (48 Euro) sollte man schon mehr Hunger mitbringen: Dazu gehören zwei Gläser Champagner, frische Früchte, Rührei, Shrimpscocktail, geräucherter Lachs, SErranoschinken, Käse, Frischkornmüsli, zwei Gläser Orangensaft und zwei Heißgetränke. Das Mittagessen kann man sich danach sparen … Ebenfalls zu empfehlen: das Glockenspiel-Frühstück mit etwas von allem (13,80 Euro; siehe Foto). Jedes Frühstück wird mit Brotkorb, Butter und hausgemachter Marmelade serviert. Die Heißgetränke ordert der Gast extra, die Tasse Kaffee gibt es etwa für 3 Euro, der Cappuccino kostet 3,40 Euro. Insgesamt nicht ganz günstig, aber unbedingt einen Besuch wert!

Christina Meyer

 

Woerner’s: Leute gucken auf der Sonnenterrasse

Marienplatz 1

089/22 27 66

Frühstück wochentags von

8 bis 12 Uhr,

am Wochenende ganztags

Eine riesige Frühstückskarte wartet auf der Terrasse im Woerner’s auf die Besucher – und dazu sitzt man direkt am Marienplatz. Perfekt zum Leute-gucken! Auf der Karte stehen 16 Frühstücke (4,10 bis 12,20 Euro), etwa das Woerner’s Frühstück (Foto) mit Brotkorb, Birchermüsli mit Obstsalat, Marmelade, Honig oder Nutella, Butter, Schinkenplatte und Sechs-Minuten-XXL-Ei für 10,80 Euro. Auch internationale Gäste finden hier Heimisches, etwa das Amerikanische Frühstück (8,20 Euro) mit Ham & Eggs, Würstel und Bratkartoffeln. Das Haferl Kaffee kostet 3,60 Euro, der große Cappuccino 3,90 Euro. Tipp: Etwas günstiger ist es im Café im ersten Stock – und mit ein bisserl Glück sitzt man hier auch am Fenster mit Blick auf den Marienplatz.

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Münchner verraten: Warum wir unseren Stadtteil lieben

Rubriklistenbild: © Götzfried

Auch interessant

Meistgelesen

Ex-Mitarbeiter warnt: Finger weg von diesem McDonald's Burger!
Ex-Mitarbeiter warnt: Finger weg von diesem McDonald's Burger!
Zu viel Salz in vegetarischen Ersatzprodukten
Zu viel Salz in vegetarischen Ersatzprodukten
So haben Sie noch nie einen Kuchen geschnitten!
So haben Sie noch nie einen Kuchen geschnitten!
Endlich: So fallen Sie nie mehr auf unreife Avocados herein!
Endlich: So fallen Sie nie mehr auf unreife Avocados herein!

Kommentare