Drei Lokale auf 300 Metern

Frühstücken am Odeonsplatz: tz-Tipps

München - Frühstück in zentraler Lage gefällig? In der Reihe "3 Lokale auf 300 Metern" stellt Ihnen die tz heute Restaurants rund um den Odeonsplatz vor.

Tambosi: Mit Blick auf die Theatinerkirche

Odeonsplatz 18

Tel.: 089/29 83 22

Frühstück ganztägig

7.30 Uhr bis 1 Uhr

Das Szene-Lokal zum Leutegucken mit Blick auf den Odeonsplatz und die Theatinerkirche serviert den ganzen Tag Frühstücke. Hier kommen auch Fans von ausgefallenen Varianten auf ihre Kosten: Das All’uovo con tartufo mit zwei Biospiegeleiern mit Trüffelbutter und geröstetem Tramezzinibrot etwa kostet 8,80 Euro, Avocadocreme auf getoastetem Bauernbrot gibt es für 6,50 Euro. Mal was anderes! Der Renner ist der Odeonsschmaus für zwei Personen (17,50 Euro) mit einer Auswahl an frisch aufgeschnittenem Schinken, Mortadella, Salami, italienischem Käse, frischen Früchten und Brotkorb. Unbedingt probieren: Den Caffè Lola Montez (4,10 Euro) – dahinter verbirgt sich doppelter Espresso mit heißer Schokolade und Vanille. Tipp: Neben der Sonnenterrasse am Odeonsplatz versteckt sich im Hofgarten noch eine zweite Terrasse des Tambosi. Hier sitzt man gemütlich im Grünen, ganz ohne Großstadt-Trubel!

Café Luitpold: Ein Kaffee unter Palmen

Brienner Str. 11

80333 München

Tel.: 089/242 87 50

Frühstück Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr, Sa. 8 bis 13 Uhr, So. 9 bis 13 Uhr

Ein Frühstück für alle Sinne: Im Café Luitpold sitzen die Gäste entspannt unter riesigen Palmen und einer wunderschönen Glaskuppel. Auf der Karte stehen acht Frühstücksvarianten (ab 4,50 Euro). Das Le Luitpold de Paris (Foto unten) mit Croissant, Brioche, Bio-Ei, Frischkäse, Marmelade und Butter etwa kostet 6,50 Euro, das Le Petit Suisse mit Schweizer Käse, Chutney und Ei 9,90 Euro. Bei schönem Wetter hat auch die gemütliche Terrasse zur Brienner Straße geöffnet.

Aran: Knusprige Brote

Theatinerstr. 12

80333 München

Tel.: 089/25 54 69 82

Mo. bis Sa. 9 bis 20 Uhr

Eigentlich ist das Aran Brotgenuss & Kaffeekult kein gewöhnliches Frühstückslokal. Trotzdem sollte man dem Café, einem Mix aus moderner Lounge und Bäckerei, unbedingt einen Besuch abstatten: rustikale Holztische, riesige rote Lampen, eine kleine Terrasse auf der Theatinerstraße – und unwiderstehlich knusprige Brote! Die sind das Aushängeschild von Aran und werden mit unzähligen Belägen angeboten: Das simple Butterbrot kostet 2 Euro, die Variante mit Marmelade gibt es ab 3,70 Euro, mit Fleischsalat ab 4,20 Euro. Besonders aromatisch: Brot mit Pepperoni-Schmand (4,70 Euro). Der Cappuccino oder Latte Macchiato dazu kostet ab 3,50 Euro. Perfekt für einen Start in den Tag auch das Aktions-Frühstück mit frisch gepresstem Orangensaft, Bircher Müsli mit Früchten und einem Cappuccino (8,90 Euro). Übrigens: Das Brot (kommt aus Martins Holzofenbäckerei aus Grafing) gibt es auch zum Mitnehmen – der Kilo dreistufig gebackener Ur-Laib etwa kostet 4,50 Euro.

Christina Meyer

Rubriklistenbild: © Götzfried

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Kunden feiern diese Subway-Rechnung
Kunden feiern diese Subway-Rechnung

Kommentare