Für Haut und Haare: Nahrungsergänzung mit Biotin

+
Spinat gehört zu den natürlichen Lebensmitteln, die Biotin enthalten. Wer sich ausgewogenen ernährt, kann auf Ergänzungsmittel meist verzichten. Foto: Franziska Gabbert

Biotin steckt in vielen Lebensmitteln und gilt als wichtiger Nährstoff für gesunde Haare, Haut und Nägel. Bei einem Mangel oder zur Erhaltung der normalen Körperfunktion können zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin nützlich sein.

München (dpa/tmn) - In Apotheken und Drogeriemärkten gibt es ein großes Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln - ein häufig angebotener Nährstoff ist Biotin. Dieser ist beispielsweise wichtig für Haare, Haut und Nägel.

Biotin ist aber in zahlreichen natürlichen Lebensmitteln enthalten, wie die Verbraucherzentrale Bayern erläutert. So steckt der Nährstoff etwa in Hülsenfrüchten, Spinat, Milch, Eiern, Vollkornprodukten und Nüssen. Normalerweise ist die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels nicht nötig - dieses könne nur zu normalen Funktion des Körpers beitragen, diese aber nicht verstärken oder unterstützen, betonen die Experten.

Wer das Gefühl hat, eine Biotin-Unterversorgung zu haben, sollte mit seinem Arzt darüber sprechen. Besteht tatsächlich ein Mangel, könne eine gezielte Ergänzung mitunter helfen.

Produktübersicht über Nahrungsergänzungsmittel

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Supermärkte schmeißen Bier aus den Regalen
Supermärkte schmeißen Bier aus den Regalen
Von Tarte bis Torte: Foodbloggerin verrät Münchens beste Kuchen-Adressen
Von Tarte bis Torte: Foodbloggerin verrät Münchens beste Kuchen-Adressen
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Nach Butter und Gurken wird dieses Lebensmittel jetzt knapp
Nach Butter und Gurken wird dieses Lebensmittel jetzt knapp

Kommentare