Gastro-Check: Hans im Glück

+
Die Hans-im-Glück-Filiale in München

München - Mittlerweile gibt es sechs Hans-im-Glück-Filialen in Deutschland. Eine davon in der Türkenstraße, gleich hinter der Uni. Wir haben die Burger-Braterei getestet. Der Gastro-Check:

Es war einmal ein Burger-Brater. Der fand, dass man Hamburger nicht unbedingt besonders billig oder besonders schnell machen muss, sondern vor allem besonders gut. Weil ihm diese Idee so märchenhaft vorkam, nannte er sein Restaurant Hans im Glück. Und weil es seinen Gästen ganz ähnlich geht, hat die Sache Erfolg: Mittlerweile gibt es sechs Hans-im-Glück-Filialen in Deutschland. Eine davon in der Türkenstraße, gleich hinter der Uni.

Das Ambiente mit Indoor-Birkenwäldchen ist zwar ein bissl duster (Rotkäppchen? Böser Wolf?), aber dafür was Besonderes. Die jugendlich-freundlichen Kellner/innen sind mit allen sofort per Du – das muss man mögen. Dafür ist das Essen über jeden Zweifel erhaben: Burger aus richtig guten Zutaten und in allen Varianten (mit Heumilchkäse, mit Brie und Preiselbeeren, mit Parmesan und Parmaschinken, mit Gorgonzola und, und, und). Als Mittagsmenü mit Pommes, Getränk und Kaffee zahlt man um die elf Euro. Logisch: Andere Gerichte gibt’s auch. Einfach selber ausprobieren!

Service: ***

Preis/Leistung: ****

Ambiente: ** 

Hans im Glück, Türkenstraße 79, Reservierung im Netz: hansimglueck-burgergrill.de, Warme Küche täglich ab 11 Uhr, Open End

hei

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare