tz-Genuss-Check: Ça Va im Westend

+
Das Ça Va im Westend

München - Essen wie zuhause. Das Ça Va im Westend ist seit bald 30 Jahren Quartierswohnzimmer, Langzeitstudentenkneipe und Speis im Westend. Der tz-Check:

Der Laden ist einfach, wunderbar, normal. Ein bisserl knarzig am Tag und kronleuchter-schummrig in der Nacht – aber immer g’rad raus. Genau wie das Essen: Der Koch schreibt seine Tageskarte je nach Einkauf. Beim jüngsten Besuch gab’s drei ordentliche Schweine-Medaillons mit Gemüse und Cognac-Sößchen zum Reinlegen (11,80 €). Wildkräutersalat mit Roastbeef und Parmesan (9,80 €), Weinblätter (6,80 €) und Schoko-Crêpe (4,20 €) waren samt Größe schlichtweg so, wie erhofft. Wenn die Artischocke auf der Karte steht – unbedingt probieren und dippen! Die Standards gehen immer gut: Riesen-Nachos (4,80 €) zu Fußball und Bier, Schnitzel mit Pommes (8,80 €) oder Mega-Cocktails (Happy Hour 4,50 €, sonst 6,80 €). Der französische Name bedeutet „Wie geht’s?“ und die Antwort lautet: Hier immer gut.

Service: ***

Preis/Leistung: ****

Ambiente: ***

Ça Va

Kazmairstr. 44

Telefon: 089/502 85 84

Öffnungszeiten: werktags ab 11 Uhr, Wochenende ab 10 Uhr, Sonntag bis Donnerstag bis 1 Uhr, Freitag und Samstag bis 2 Uhr

DAC

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Kunden feiern diese Subway-Rechnung
Kunden feiern diese Subway-Rechnung

Kommentare