Hausparty: die besten Tipps für Ihre Feier

+
Ein Abend mit Freunden bringt immer schöne Momente mit sich. Mit unseren Tipps veranstalten Sie die perfekte Hausparty.

Wozu brauchen Sie einen Abend im Club, wenn Sie bei sich zu Hause Platz für eine gesellige Runde haben? Mit der richtigen Vorbereitung wird Ihr Heim im Handumdrehen zur Party-Location. Lesen Sie unsere Tipps, damit Ihre Hausparty ein voller Erfolg wird.

Anlass festlegen und Gäste einladen 

Ob Silvester, Beförderung oder Geburtstag – einen Grund zum Feiern finden Sie schnell. Überlegen Sie sich, ob Sie eine Motto-Party feiern wollen: Von der Bad Taste- bis zur Cocktail-Party stehen Ihnen alle Optionen offen. Haben Sie sich entschieden, legen Sie einen Termin fest und laden Sie Ihre Gäste ein. Je früher Sie ihnen Bescheid geben, desto weniger Absagen erhalten Sie. 

Eine Einladungskarte per Post zeugt von gutem Stil, ist aber aufwendig. Schließlich müssen Sie nicht nur die Karte gestalten und Adressen anfragen, sondern auch den Versand bezahlen. 

Viel unkomplizierter laden Sie Ihre Freunde und Bekannte via Facebook oder einer WhatsApp-Gruppe ein – sofern Ihre Gäste in spe diese Social Media-Channels nutzen. Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrer Einladung über Folgendes informieren:

  • Anlass der Feier 
  • Name und Adresse des Einladenden 
  • Ort, Datum und Uhrzeit

Sofern Sie ein Motto oder eine Kleiderordnung vorgeben, sollten Sie dies bereits in der Einladung ankündigen

Getränke für die Hausparty organisieren 

Die passende Verpflegung ist das A und O bei Ihrer Hausparty. Kümmern Sie sich frühzeitig darum, Getränke und Essen einzukaufen und nicht erst am Tag Ihrer Feier. Als Faustregel für die benötigte Menge an Getränken gilt: pro Gast etwa zwei Liter Flüssigkeit, davon ein Liter Softdrinks oder Wasser. 

Sie wollen neben Bier, Wein und Sekt auch Cocktails anbieten – etwa einen Bar-Klassiker wie Gin Tonic? Dann konzentrieren Sie sich auf zwei bis drei Cocktails. Informieren Sie sich, welche Zutaten Sie brauchen und besorgen Sie diese. Alternativ bietet sich eine Bowle an, die Sie auch für viele Partygäste zubereiten können. 

Denken Sie daran, die Getränke vor der Feier zu kühlen. Stellen Sie die Flaschen daher idealerweise am Abend vor Ihrer Hausparty in den Kühlschrank – Bier oder Sekt schmeckt warm schließlich nicht. 

Essen und Snacks vorbereiten 

Ein Happen zwischendurch macht Ihre Gäste satt und zufrieden. Überlegen Sie, ob Sie das Essen selbst zubereiten wollen oder einen Catering-Service beauftragen. Das kostet Sie zwar Geld, entlastet Sie aber davon, während der Party Essen zu servieren oder abzuräumen. 

Nehmen Sie die Verpflegung selbst in die Hand, suchen Sie sich ein Rezept aus und passen Sie die Menge auf die Anzahl Ihrer Gäste an. Zu den Klassikern gehören eine Käseplatte oder ein Nudelsalat. Beides bereiten Sie ohne großen Aufwand zu. Wollen Sie kochen, bietet sich ein Topf Chili con Carne oder Gulasch an. Beide Gerichte machen schnell satt und schmecken in der Regel jedem Gast. 

Kalkulieren Sie die Zeit, die Sie brauchen, um das Essen vorzubereiten – bestenfalls sind Sie bereits am Vorabend Ihrer Hausparty fertig. So brauchen Sie während der Feier nicht in der Küche hantieren. Wenn Sie das Essen frisch zubereiten, holen Sie einen Freund oder Bekannten dazu, der Ihnen hilft. 

Unterhaltung während Ihrer Hausparty bieten 

Stellen Sie Ihre Party unter ein bestimmtes Motto, gibt dieses die Musik vor. Achten Sie darauf, dass Sie eine passende Musikauswahl parat haben. Veranstalten Sie eine Flower Power-Party, eignen sich Techno-Rhythmen nur bedingt, um Stimmung zu entfachen. 

Basteln Sie eine Mix-CD für Ihre Stereoanlage oder stellen Sie eine Playlist zusammen, die Sie auf dem Laptop abspielen. Mit der richtigen Musik sorgen Sie für gute Laune bei Ihrer Hausparty. Zu späterer Stunde können Sie ein Spiel veranstalten, um die Stimmung weiter anzuheizen. Dazu bietet sich ein Trinkspiel oder Karaoke-Singen an. So haben Sie die Lacher auf Ihrer Seite und die Gäste genießen Ihre Feier.

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Nelson Müller deckt auf: So pfuschen Eisdielen und Hersteller
Nelson Müller deckt auf: So pfuschen Eisdielen und Hersteller
Wie ungesund ist Essen aus der Mikrowelle wirklich?
Wie ungesund ist Essen aus der Mikrowelle wirklich?
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg

Kommentare