Salmonellen-Gefahr

Hersteller ruft "Veggie-Mix" zurück

XOX warnt Verbraucher explizit vor den 80-Gramm-Packungen mit dem Haltbarkeitsdatum 5. Juni 2018. Foto: Lebensmittelwarnung.de

Bitte nicht essen! Wer den "Veggie Mix" von XOX gekauft hat, sollte sich die Verpackung genau ansehen. Das Unternehmen hat das Produkt mit einem bestimmten Haltbarkeitsdatum zurückgerufen.

Hameln (dpa) - Das Hamelner Unternehmen XOX hat den Gemüsesnack "Edler Veggie-Mix" zurückgerufen. Grund: Salmonellen-Gefahr.

Nach Angaben des Internet-Portals www.lebensmittelwarnung.de sind nur 80-Gramm-Packungen mit dem Haltbarkeitsdatum 5. Juni 2018 betroffen. Sie seien bundesweit aus dem Handel genommen worden. Im Rahmen einer Kontrolle seien Salmonellen in dem Produkt nachgewiesen, teilte das Unternehmen mit. Die Kontamination sei auf einen Zulieferer zurückzuführen, hieß es.

Kunden könnten die betroffenen Packungen zurückbringen. Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich meist innerhalb weniger Tage als akute Darmentzündung. Symptome sind Durchfall, Bauchschmerzen, teils auch Erbrechen und Fieber. Wer das Produkt gegessen habe und schwere Symptome entwickele, solle einen Arzt aufsuchen, rät das Unternehmen. Sich ohne Symptome vorbeugend in ärztliche Behandlung zu begeben, sei nicht sinnvoll, hieß es.

Warnung auf www.lebensmittelwarnung.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
So fies lästert Lidl über den neuen Thermomix-Ableger – und wird gefeiert
So fies lästert Lidl über den neuen Thermomix-Ableger – und wird gefeiert
In diesen zehn Läden gibt es die besten Döner Münchens, behaupten Kunden
In diesen zehn Läden gibt es die besten Döner Münchens, behaupten Kunden
Warum trinkt man Weißbier eigentlich nur aus dem Glas?
Warum trinkt man Weißbier eigentlich nur aus dem Glas?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.