tz-Restaurant-Tipp

Hier schmeckt's uns: Arivato

+

München - Eine richtig gute Pizzeria zu finden, ist gar nicht so einfach – obwohl München ja eigentlich als nördlichste Stadt Italiens gilt … Eine Top-Adresse: das Arivato in Bogenhausen!

Chef Ari hat vorher 13 Jahre als Pizzabäcker in verschiedenen Restaurants gearbeitet (u.a. im Sinans und Hugo’s) und jetzt seine eigene Pizzeria eröffnet. 32 verschiedene Sorten in jeweils zwei Größen (Single und Jumbo) stehen zur Auswahl – das reicht von Pizza Hawaii (ab 5,90 Euro) und Pizza Quattro Formaggi (ab 7,20 Euro) bis hin zu Kreationen wie Pizza Tartufata mit Trüffelöl, Pilzen und Rucola (ab 8,90 Euro) oder Pizza Tri Colori mit gebratenen Putenstreifen, Paprika und Rucola (ab 7,90 Euro). Der hausgemachte Teig ist hauchdünn und knusprig, der Belag superfrisch. Auch die Pasta-Variationen (ab 6,50 Euro) sind zu empfehlen. Das Ambiente: einfach, aber nett. Hier zählt das Essen. Mittags ­locken günstige Angebote, außerdem gibt es 15 Prozent Selbstabholer-Rabatt (Mindestbestellwert 10 Euro). Cool für Partys: Die 40 mal 60 cm große Partypizza mit drei Zutaten nach Wahl und Mozzarella für 22,90 Euro. ★ CMY

Arivato

Wagenbauerstr. 16

81677 München

Tel. 089/41 31 37 64

Mo. bis Fr. 11 bis 14 und 17 bis 22.30 Uhr, So./Feiertage 12 bis 22.30 Uhr

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Das sind Deutschlands beste Gastro-Betriebe 2017
Das sind Deutschlands beste Gastro-Betriebe 2017
Jüngere Deutsche in Sachen Ernährung gespalten
Jüngere Deutsche in Sachen Ernährung gespalten
Biancas Foodblog: Hier gibt es wärmende Suppen für den Winter
Biancas Foodblog: Hier gibt es wärmende Suppen für den Winter

Kommentare