tz Restaurant-Tipp

Hier schmeckt's uns: Bistro Bruno

Das Bistro Bruno in der Isarvorstadt.

München - Pizzabäcker aus Leidenschaft ist Antonio Bruno. Seit bald 19 Jahren betreibt er sein Bistro in der Isarvorstadt. Wie alte Römer in einer Trattoria fühlen sich seine Besucher.

Seit bald 19 Jahren betreibt Antonio Bruno sein Bistro in der Isarvorstadt. Er ist Pizzabäcker aus Leidenschaft und hat das in seinem Heimatland Italien gelernt, wo er mit zehn Jahren als Tellerspüler im Restaurant seines Onkels anfing.

Sein Lokal gibt dem Gast das Gefühl, wie die alten Römer in einer Trattoria zu sitzen. Im Steinofen werden die Pizzen schön knusprig. Die Pizza Regina speciale mit Parmaschinken und Steinpilzen steht zwar nicht immer auf der Karte, aber sie ist ein Gedicht für 11,50 Euro.

Selbst gemachte Ravioli mit Trüffeln

Und die selbst gemachten Ravioli mit Trüffeln (12,50 Euro) machen den Gaumen ebenfalls glücklich. Zur Fitness noch ein Salat mit gegrillten Austernpilzen und Ricottakäse (9,50 Euro) – mit feinem Balsamico- Dressing.

Die Crème Brulée (5,50 Euro), eine Karamellcreme mit einer Kruste obendrauf, geht zwar auf die Hüfte, ist aber bei Bruno ebenfalls zu empfehlen. Zum Trinken ist man mit der 0,2-Liter-Karaffe des roten Hausweins – Montepulciano d’Abbruzzo (4,50 Euro) – gut bedient. Das Paulaner-Weißbier kostet 3,90 Euro.

WE

Bistro Bruno 80469 München Pestalozzistr. 16 Tel.: 089/26 04 540 geöffnet: Mo – Fr, 12 bis 15 Uhr, Mo – Sa 18 bis 24 Uhr

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens

Kommentare