tz-Gastro-Tipp

Hier schmeckt's uns: Café Reitschule

+

München - Schick frühstücken – das geht vor allem im Café Reitschule. Hier finden sich sonntagmorgens junge und gut angezogene Großstädter sowie viele Familien in edlem Ambiente zusammen, um zu genießen.

Innen sieht es aus wie in einer schicken Lounge, in der Mitte von zwei gedimmten Räumen steht eine coole Bar. Ebenso kommt das Frühstück daher – der Kellner trägt’s über dem Kopf auf einem tischgroßen Tablett zu unserem schwarzen Holztisch. Für Bärenhungrige eignet sich die rustikale Variante: Bratkartoffeln mit Spiegelei und Speck (9,50 Euro). Keck, kross, kräftig. Superlecker und hält bis zum Abend an. Das Mediterrane (11,90 Euro) ist aus allerfeinsten Wurstsorten und Käse zusammengestellt. Eine süße Variante (7,90 Euro) gibt’s mit hausgemachter Marmelade, Croissant, Obstsalat und Bircher Müsli. Schön fürs Auge sind die Gläser, in welchen die frisch gepressten Säfte kommen. Edel – und so auch der Preis: 80 Euro zahlen wir zu viert. Dafür hätte man essen gehen können? Stimmt. Aber dieses Frühstück war’s wert. ★ THI

Café Reitschule

Königinstr. 34

Tel.: 089/338 87 60

Mo. bis Sa. 9 bis 1 Uhr, So. 9 bis 19 Uhr, Frühstücksreservierung ist sinnvoll

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare