tz-Restaurant-Tipp

Hier schmeckt's uns: Kam Yi

München - Ein China-Lokal, in dem jeden Abend viele Asiaten essen – das ist der beste Beweis dafür, dass das Kam Yi mehr zu bieten hat als das Süßsauer-Einerlei vieler anderer Restaurants.

Das für asiatische Verhältnisse recht schlicht eingerichtete, große Restaurant am Gasteig hat eine wirklich ungewöhnliche Speisen-Vielfalt zu bieten. Aber die würzigen Hauptspeisen aus Vietnam und China sollte man nicht essen, ehe man die besondere Spezialität des Familienbetriebs gekostet hat. Die Rede ist von Dim Sum (4,20 bis 4,90 Euro). Das sind kleine, meist gedämpfte Leckerbissen – eine Art herzhaft gefüllte Dampfnudeln. Egal, ob man sich danach für Huhn süß-sauer (12,90 Euro), für Sate-Ente (14,90 Euro) oder für Lamm (wir haben Kon Chow Lu Yuk, 15,90 Euro probiert) entscheidet: Ein Abend im Kam Yi kommt einer Asien-Reise per S-Bahn gleich!

KR

Kam Yi

Rosenheimer Straße 32

81669 München

Telefon: 089/44 813 66

Öffnungszeiten: täglich von 11.30 Uhr bis 24 Uhr, kein ­Ruhetag

Sie haben gewählt: Die Lieblings-Biermarken der Münchner

Sie haben gewählt: Die Lieblings-Biermarken der Münchner

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!

Kommentare