tz-Restaurant-Tipp

Hier schmeckt's uns: La Fiera

München - Italia, amore mio! Pech bloß, dass man auch von der nördlichsten Stadt Italiens nicht mal schnell am Abend ins Land reisen kann, wo die Zitronen blühn. Am Heimeranplatz allerdings kommt man dem Italien-Flair schon sehr nahe.

Denn im La Fiera wird nicht getümelt, sondern das wirkt alles echt. Der kleine, gemütliche Raum, die authentisch-italienischen Bedienungen (bei denen man schon mal ein paar Minuten länger auf die Rechnung wartet), die Atmosphäre – und natürlich auch das Essen. Die Vorspeisenplatte für zwei Personen aus der Vitrine (10 Euro) ist eine feine Ouvertüre zu Pizza & Pasta. Unsere Calzone mit Schinken & Co. (7 Euro) wölbt sich beträchtlich (keine heiße Luft!), dürfte allerdings etwas mehr Aroma haben: Der Teig ist zwar knusprig, aber un piccolo fad. Bei den Penne arrabiata (6,50 Euro) ist mehr Zug drin, und die Nudeln sind genau richtig. Dazu einen knackig-frischen grünen Salat (3,50 Euro) und ein Wasser (0,5 Liter für 3,20 Euro): Fertig ist ein sehr angenehmer Ausflug ins bella Italia. 

M.B. 

La Fiera

Heimeranstraße 57

80339 München

Tel.: 089/50 32 34

geöffnet: 11.30 bis 14.30 Uhr und 18 bis 23 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Beim Cheddar sorgt eine tropische Pflanze für die Farbe
Beim Cheddar sorgt eine tropische Pflanze für die Farbe
Ist die Beschichtung der Kaffeebecher bei McDonald's schädlich?
Ist die Beschichtung der Kaffeebecher bei McDonald's schädlich?

Kommentare