tz-Restaurant-Tipp

Hier schmeckt's uns: Rive Gauche

München - Ein Hauch von Frankreich im Glockenbachviertel: Wenn man das Rive Gauche am Anfang der Thalkirchner Straße betritt, wähnt man sich sofort in einem französischen Bistro.

Die Auswahl ist – wie der Gast­raum – klein aber fein. Jeden Tag zaubern Arnaud Ouisse und seine Frau Smina hier etwas Besonderes: Die Küche setzt auf frische Zutaten, Inspirationen aus Frankreich und den ein oder anderen Überraschungsmoment.

Auf der Karte finden sich Klassiker wie das Confit de Canard – eine herrlichen Entenkeule für 16,50 Euro. Aber wir probieren auch eine Innovation aus der Küche: eine Blutwurst-Tarte-Tatin (16,50 Euro). Ein Wagnis, ja, aber eines, das beweist, dass man in diesem Restaurant ruhig etwas wagen darf. Denn dieser Blutwurstkuchen mit Apfelstücken und Cidre-Sauce ist genau das richtige für einen kühlen Abend. Als Aperitiv kann man sich im Rive Gauche einen klassischen Pastis gönnen (3,80 Euro). Und wer die wunderbaren Weine verschmäht, kann – ganz münchnerisch – auch mit Augustiner-Bier durch den Abend kommen. 

M.K.

Rive Gauche

Thalkirchner Str. 11

Tel.: 089/23 23 18 98

geöffnet: Montag bis Samstag von 15 bis 1 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

"Nicht mal für Hunde": Mutter rastet wegen ekelerregendem Schulessen aus
"Nicht mal für Hunde": Mutter rastet wegen ekelerregendem Schulessen aus
Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan und das ist der Grund, an den niemand denkt
Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan und das ist der Grund, an den niemand denkt
KitKat-Rätsel: Das steckt wirklich in dem Schoko-Riegel
KitKat-Rätsel: Das steckt wirklich in dem Schoko-Riegel
Am Donnerstag gibt es den Big Mac für 1,50 Euro, aber es gibt einen gemeinen Haken
Am Donnerstag gibt es den Big Mac für 1,50 Euro, aber es gibt einen gemeinen Haken

Kommentare