tz-Restaurant-Kritik

Hier schmeckt's uns: Sushi & Soul

München - Betritt man das Sushi & Soul im Herzen des Glockenbachviertels, fühlt man sich direkt in die fernöstliche Kultur versetzt. Dort speist man ganz traditionell am Boden sitzend, auf bequemen Kissen.

Für alle, die lieber am Tisch essen, bietet das Lokal eine angenehme Atmosphäre mit viel Holz. Entweder an einer langen Tafel oder in gemütlichen Sitzecken. Im Mittelpunkt steht hier das klassische japanische Sushi - man kann den Köche können bei der Zubereiten zuschauen. Der zuvorkommende Service serviert die Vorspeise Edamame (4,60 Euro) auf kleinen Tellerchen. Die ausgewählten Sushi-Rollen werden auf Holzbrettchen gebracht. Nicht nur Standards wie Avocado-Maki (4,60 Euro) oder California Maki (7,20 Euro) schmecken sehr gut, besonders empfehlenswert sind die Torpedo-Maki gefüllt mit knusprig gegrillter Garnele und japanischer Mayonnaise (5,60 Euro). Außerdem gibt’s verschiedene Sushi-Platten wählen (ab 19,50 Euro). Tipp: Sonntag und Montag ab 22 Uhr ist Sushi Happy Hour! Eine Flasche Wasser (0,75 Liter) kostet 5,20 Euro, Red Lychee Cocktail 7,80 Euro. Als Nachspeise bringt die Kellnerin ein Maccha Eis (5,90 Euro) aus grünem Tee - das rundet den Genuss ab ...

JUW

Sushi & Soul

Klenzestr. 71

80469 München

Tel.: 089/20 10 992

Mo. bis So. ab 18 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens

Kommentare