Hier schmeckt's uns: Das Tapasita

München - Klein, aber fein! Die schnuckelige Tapasbar liegt nur ein paar Meter von der Münchner Freiheit entfernt.

 Reservieren ist auf jeden Fall empfehlenswert, gerade zu den Stoßzeiten platzt der kleine Laden aus allen Nähten. Zu Recht: Die Speisekarte ist zwar nicht üppig, aber genau das Richtige für einen Snack nach Feierabend. 13 verschiedene Tapassorten gibt es hier, etwa Fleischbällchen in Tomatensauce, Pflaumen im Speckmantel, gegrilltes Gemüse oder Artischockensalat mit Minze (ab 3,50 Euro). Besonders zu empfehlen ist der Tapas-Mix für zwei Personen: Für 22 Euro darf man acht Tapas wählen. Die Schälchen sind zwar nicht übermäßig groß, reichen aber für den kleinen Hunger aus – und wenn nicht, lässt man sich hinterher einfach noch ein leckeres Tiramisu (4,90 Euro) oder einen Schokoladenkuchen (3,20 Euro) schmecken. Der Service ist sehr aufmerksam und für Sonderwünsche offen. Tipp: der giftgrüne Melon Sprizz mit Sekt und Melonenlikör (6,50 Euro). So schmeckt der Sommer.

CMY

Feilitzschstr. 10

80802 München

Tel.: 089/38 54 77 50

Mo.-Do./So. 11-1 Uhr, Fr./Sa. 11 – 3 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare