Hier schmeckt's uns: Teatro Tapas

München - Die Chorizo? Crème Catalan? Oder doch lieber den Meeresfrüchtesalat? Im Teatro Tapas hat man die Qual der Wahl.

Hinter einer schier endlos langen Vitrine sind unzählige Tapas-Varianten angerichtet. Hier ist für jeden Geschmack was dabei: Etwa Serranoschinken mit Spargel und Tomaten, Zucchiniblüten mit Parmesan und Ziegenkäse oder Löwenzahn mit Pinienkernen und Parmesan. Die Auswahl trifft der Gast selbst an der Vitrine: Mit Zettel und Stift bewaffnet notiert er, was er will. Am Tisch holt die Bedienung den Auftrag ab und serviert – trotz vollem Laden sind die Mitarbeiter auf Zack. 4 Euro bezahlt man für ein ordentlich gefülltes Schälchen, Brot ist inklusive. Mit drei bis vier Tapas wird man auf jeden Fall satt. Tipp: Mit Freunden eine größere Auswahl bestellen und von allem probieren. Besonders zu empfehlen: Spritz (4,70 Euro) oder ein eisgekühlter Hugo (5,50 Euro) – dann fühlt man sich mitten in München wie an der spanischen Küste. Reservieren sollte man aber auf jeden Fall, der Laden ist proppenvoll, manchmal ist es recht eng. Im Sommer wartet draußen eine schöne Terrasse.

Fazit: Ein Muss nicht nur für Spanien-Fans, sondern für alle Liebhaber der ausgefallenen Küche.

CMY

Balanstraße 23

81669 München

Tel: 089/48 00 42 84

täglich 17 bis 1 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

26-Jähriger betreibt massenhaft McDonald's-Restaurants
26-Jähriger betreibt massenhaft McDonald's-Restaurants
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens

Kommentare